Playoffs: Sensation in Tschechien

Eishockey in Namibia startbereitEishockey in Namibia startbereit
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine Sensation gab es im tschechischen Eishockey. Im Playoff-Viertelfinale ist der haushohe Favorit HC Moeller Pardubice bereits in der ersten Runde ausgeschieden, nachdem er zuvor bei nur 13 Niederlagen in 62 Spielen die reguläre Saison deutlich gewonnen hatte. Der Achte HC Lasselsberger Pilsen gewann sämtliche Heimspiele und auch das siebte und entscheidende Spiel in Pardubice, damit kam man in die Geschichtsbücher des tschechischen Eishockeys, hat es doch bisher noch kein Tabellenachte geschafft, gegen den Qualifikationssieger ins Halbfinale vorzustoßen. Herausragend waren Pilsens Torhüter Roman Malek, der während der Saison vom Titelverteidiger Slavia Prag nach Pilsen wechselte, sowie der von Jokerit Helsinki gekommene Pavel Vostrak. Nicht mehr für seinen Stammclub gespielt hat nach einer Knieverletzung die Jokerit-Legende Otakar Janecky - immerhin schon 43-jährig.

In der Schweiz gelang die größte Sensation diesbezüglich dem EHC Kloten, als er 1995 als Siebter nicht nur das Viertelfinale, sondern später auch gleich die Meisterschaft gewann. Heute ist der ehemalige Klotner Jiri Kucera Assistents-Trainer von Pilsen. (hockeyfans.ch)

Sieben Viertelfinalisten stehen fest
Eishockey-WM: Tschechen lässt Österreich keine Chance

​Am Sonntag durfte dreimal nur eine Mannschaft jubeln – gleich drei Shutouts wurden bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei verbucht. Sieben von acht Vie...

Führung durch Frederik Tiffels
Eishockey-WM: Deutsche Nationalmannschaft unterliegt den USA mit 1:3

​Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei zeigte sich die deutsche Nationalmannschaft nach dem 1:8 gegen Kanada bereits deutlich verbessert, unterlag den ...

USA beseitigte zuvor Restzweifel an deutscher Viertelfinalteilnahme
WM-Finalneuauflage gegen die Schweiz geht an Schweden

​So liefen die fünf übrigen Spiele bei der Eishockey-Weltmeisterschaft am Samstag in der Slowakei. ...

Viertelfinalteilnahme steht dennoch nun fest
Eishockey-WM: Deutschland beim 1:8 gegen Kanada völlig chancenlos

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wartet auch weiterhin auf ihren ersten Sieg bei einer Weltmeisterschaft gegen Kanada seit 1996. Bei der 1:8 (0:2, 1:2, 0:4...

Österreich weiterhin ohne Punktgewinn – Italien noch ohne eigenes Tor
Eishockey-Weltmeisterschaft: „Abstiegsendspiele“ stehen am Montag an

Am Montag stehen sich Frankreich und Großbritannien sowie Österreich und Italien gegenüber. Dabei wird es im direkten Duell um den Klassenerhalt in der Top-Division ...

War zuvor Assistant Coach bei den Eisbären Berlin
Steffen Ziesche wird hauptamtlicher U18-Bundestrainer

Steffen Ziesche wird zukünftig die U18-Nationalmannschaft als hauptamtlicher Bundestrainer leiten. Mit dem 47-Jährigen bekommt der DEB einen erfahrenen Trainer, der ...

WM Vorrunde

Sonntag 19.05.2019
Deutschland Deutschland
1 : 3
United States of America USA
Österreich Österreich
0 : 8
Tschechien Tschechien
Frankreich Frankreich
0 : 3
Finnland Finnland
Schweiz Schweiz
0 : 3
Russland Russland
Montag 20.05.2019
Frankreich Frankreich
- : -
Großbritannien Großbritannien
Schweden Schweden
- : -
Lettland Lettland
Kanada Kanada
- : -
Dänemark Dänemark
Österreich Österreich
- : -
Italien Italien
Dienstag 21.05.2019
Finnland Finnland
- : -
Deutschland Deutschland
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
- : -
Dänemark Dänemark
Norwegen Norwegen
- : -
Lettland Lettland
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Schweden Schweden
- : -
Russland Russland