Pardubice holt tschechischen Meistertitel

Tschechien demontiert Slowakei - weißrussisches RekordtorTschechien demontiert Slowakei - weißrussisches Rekordtor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der HC Moeller Pardubice hat sich gestern mit dem vierten Sieg im

vierten Finalspiel gegen den HC Hame Zlin den tschechischen

Meistertitel holen können. Vor 9300 Zuschauern in Pardubice trafen

Lubomir Korhon, Tomas Rolinek und der NHL-Star Milan Hejduk im

Mitteldrittel für die von Vladimir Martinec trainierten Gastgeber, für

Zlin traf Martin Cech zum 1:1 und 3:2-Schlussstand.


Für Pardubice ist es ein nachgeholter Meistertitel: Denn in der

vergangenen Saison hatte man die reguläre Saison noch mit hohem

Vorsprung gewonnen und war sensationell im Viertelfinale an den

Außenseiter Pilsen gescheitert. Diese Saison gewann der

Titelverteidiger Zlin die reguläre Saison, musste sich dafür im

Playoff-Finale gegen Pardubice mit 0:4 geschlagen gegeben. Zu den

Leistungsträgern im Meisterteam zählten der Liga-Topscorer Michal

Mikeska, Playoff-Topscorer Ales Hemsky, die vier Lockout-Spieler Milan

Hejduk, Jan Bulis, Ales Hemsky und Michael Rozsival sowie die

tschechischen Nationalstürmer Petr Sykora, Petr Prucha, die Verteidiger

Petr Caslava, Andrej Novotny, Jan Snopek und der slowakische

Meistergoalie Jan Lasak mit einer Fangquote von 94,97 Prozent in den

Playoffs. Für Pardubice ist es der vierte Meistertitel nach den

bisherigen drei (1973, 1987, 1989) aus der Zeit der Tschechoslowakei

unter dem Namen Tesla Pardubice. (hockeyfans.ch)

Nach starker Saisonleistung in Schweden
Moritz Seider verstärkt DEB-Auswahl bei der WM in Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat für die IIHF-WM 2021 eine weitere Verstärkung bekommen. Aus Schweden reiste Verteidiger Moritz Seider direkt zur Manns...

Rögle BK mit Moritz Seider muss sich geschlagen geben
Växjö Lakers sind schwedischer Meister

​Die Växjö Lakers haben auch das fünfte Finalsspiel in der SHL gegen Rögle BK gewonnen. Ein 6:2-Heimerfolg am Montagabend bescherte den Smaalander die schwedische Me...

Aufgebot umfasst 28 Spieler
Acht Spieler ergänzen DEB-Kader für Phase vier

Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die Phase vier der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga (21. Mai bis 6...

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz