Nach 20 Minuten lief es bei den AhornblätternKanada schlägt Norwegen mit 3:1 - Russlands Frauen schlagen Schweden

Nach 20 Minuten lief es bei den AhornblätternNach 20 Minuten lief es bei den Ahornblättern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim 3:1 (0:0, 2:0, 1:1) brauchte das kanadische NHL-Team vor 10.261 Fans 20 Minuten, um sich zu finden. „Das war unser erstes Spiel zusammen. Ich denke, dass wir uns im zweiten und dritten Drittel viele Chancen erarbeitet haben“, sagte Kanadas Sidney Crosby.  Shea Weber (27.) und Jamie Benn (36.) sorgten schließlich für den 2:0-Vorsprung der Nordamerikaner. Doch die Norweger gaben nicht auf. 22 Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels brachte Patrick Thoresen die Nordmänner in Überzahl wieder heran. Doch nur eineinhalb Minuten später erzielte Drew Doughty den 3:1-Endstand.

Die russische Frauenmannschaft ging vor 5092 Zuschauern gewannen mit 3:1 (1:0, 1:1, 1:0) gegen Schweden. Anna Shukina und Alyona Khomich trafen zum 2:0. Den Anschlusstreffer besorgte Pernilla Winberg, ehe Yekaterina Smolentseva in der 59. Minute den Sack zumachte.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!