Klarer Auftaktsieg für Deutschland

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von

Beginn an ließ die deutsche Auswahl keinen Zweifel daran, wer nach 60 Minuten

als Sieger vom Eis geht. Scheinbar motiviert bis in die Haarspitzen, war die

Partie vor den über 4000 Zuschauern in der TUI-Arena bereits in der Anfangsphase

für den Favoriten entschieden. Nach vier Minuten traf Yannick Seidenberg zur Führung, die

drei Minuten später der Iserlohner Michael Wolf auf 2:0 ausbaute. Die Asiaten

schier ohne jede Chance, mussten mit Ansehen wie nach 15 Minuten Philip Gogulla das

dritte Tor für den Gastgeber erzielte. Der mangelnden Chancenauswertung der in

schwarz gekleideten Deutschen war es zu verdanken, dass es bis zur Pause bei

den drei Toren blieb. 59 Sekunden vor der ersten Sirene kamen die Mannen von

Trainer Mark Mahon zum Anschluss. Aaron Keller traf aus kurzer Distanz.

Zu

Beginn des Mittelabschnittes passierte wenig. Das Spiel verflachte, auf dem Eis

tat sich wenig Erwähnenswertes. Bis zur 32. Minute – innerhalb von nur 87

Sekunden schoss das deutsche Team durch Manuel Klinge, Richard Muller und John Tripp

drei Tore und begeisterte die Kulisse, die durch La-Ola-Wellen ihrer

Begeisterung Ausdruck verlieh.

Zum

Schlussabschnitt wechselten beide Trainer ihrer Keeper. Für Dimitri Pätzold kam

Dennis Endras in das deutsche Gehäuhe, und bei Japan Hisahi Ishikawa für

Masahito Haruna. Dieser hielt bis zur 54. Minuten seinen Kasten sauber, ehe

Tripp mit seinem zweiten Treffer am heutigen Abend zum 7:1-Endstand abstaubte.   

Tore:

1:0 (3:57) Seidenberg 4-5; 2:0 (6:07) Wolf (Gogulla); 3:0 (15:00) Gogulla

(Hackert, Wolf) 5-4; 3:1 (19:01) Keller (Domeki, Kon) 5-4; 4:1 (31:28) Klinge

(Felski, Barta); 5:1 (31:57) Muller (Mulock, Rankel); 6:1 (32:55) Tripp

(Ullmann); 7:1 (53:22) Tripp (Reiss, Müller)

Zuschauer:

4380

Strafminuten:

Deutschland 16 – Japan 8

Schiedsrichter:

Savage (KAN), Sindler (CZE)

Jens

Wilke


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!