Acht Sekunden vor Schluss: Schweiz siegt!Olympia: Schweden schlägt Tschechien

Acht Sekunden vor Schluss: Schweiz siegt!Acht Sekunden vor Schluss: Schweiz siegt!
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vom Deutschen Lars Brüggemann und vom Amerikaner Brad Meier geleiteten Partie hatte die Schweiz ab der 57. Minute die Chance, in Überzahl die Entscheidung herbeizuführen, nachdem Martins Karsums wegen Haltens auf die Strafbank musste. Im Powerplay gelang den „Eisgenossen“ aber kein Treffer. Dann jedoch langte Moser auf Vorlage von Mark Streit zu. 5116 Zuschauer sahen den 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)-Sieg.

In der großen Bolschoi-Arena sah es für Tschechien beim 4:2 (2:0, 2:2, 0:0)-Sieg der Schweden nach einem Debakel aus. Etwas über 24 Minuten waren gerade einmal gespielt, als das Drei-Kronen-Team nach Treffern von Erik Karlsson (2), Patrik Berglund und Kapitän Henrik Zetterberg mit 4:0 führte. Doch ein Gewaltschuss von Marek Zidlicky brachte die Tschechen zurück ins Spiel (29.). Kurz darauf verkürzte Jaromir Jagr auf 2:4 (31.), wobei das Tor im Video überprüft wurde, da es nach Torraumabseits aussah. Es blieb beim Treffer und im letzten Drittel waren die Tschechen gar die bessere Mannschaft, schossen mit 15:5 deutlich häufiger aufs Tor – jedoch ohne Erfolg. 11.419 Zuschauer waren bei dieser Partie dabei.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!