Offizielle IIHF Meisterliste

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mitten in der Saisonvorbereitung für die neue Spielzeit 2004/05 hat der Internationale Eishockey Weltverband (IIHF) endgültig seine offizielle Meisterliste aller Mitgliedsstaaten veröffentlicht, die insgesamt 53 Champions beinhaltet:

Neue Seite 1

Armenien: Dinamo Jerewan

Australien: Newcastle Northstars

Belgien: Olympia Heist op dem Berg

Bosnien-Herzegowina: Keine Meisterschaft

Bulgarien: Slavia Sofia

China: Qiqihar

Dänemark: Esbjerg IK

Deutschland: Frankfurt Lions

Estland: HC Panter/Hansa Sport Tallinn

Finnland: Kärpät Oulu

Frankreich: Gothiques d'Amiens

Großbritannien: Sheffield Steelers

Hongkong: Sunday (inoffiziell)

Irland: Keine Meisterschaft

Island: Skautafelag Akureyrar

Israel: HC Maccabi Amos Lod

Italien: Milano Vipers

Japan: Kokudo Tokio

Kanada: Calgary Flames

Kasachstan: Kazzinc Torpedo Ust-Kamenogorsk

Kroatien: KHL Medvescak Zagreb

Lettland: HC Riga 2000

Litauen: Energija Elektrenai

Luxemburg: Keine Meisterschaft

Mexiko: Lomas Verdes 1

Mongolei: Baganuur

Niederlande: Amsterdam Bulldogs

Neuseeland: Auckland Whalers

Nordkorea: Phyongchang Choldo

Norwegen: Storhamar Dragons

Österreich: Klagenfurter AC

Polen: Unia Oswiecim

Portugal: Keine Meisterschaft

Rumänien: SC Miercurea Ciuc

Russland: Avangard Omsk

Schweden: HV71 Jönköping

Schweiz: SC Bern

Serbien & Montenegro: Vojvodina Novi Sad

Singapur: Brewerkz Bruins (inoffiziell)

Slowakei: Dukla Trencin

Slowenien: Olimpija Ljubljana

Südafrika: Krugersdorp Wildcats

Spanien: CHH Jaca NyE

Südkorea: Halla Winia

Taiwan: Keine Meisterschaft

Thailand: Keine Meisterschaft

Tschechien: HC Zlin

Türkei: Polis Akademisi Ankara

Ukraine: Sokol Kiev

Ungarn: Alba-Volan Szekesfehervar

USA: Tampa Bay Lightning

Vereinigte Arabische Emirate: Keine Meisterschaft

Weißrussland: Yunost Minsk

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...

Denkwürdige Momente der Eishockeygeschichte
Das Miracle on Ice

David gegen Goliath, Außenseiter gegen Favorit – diese Auseinandersetzung verläuft in den allermeisten Fällen erwartungsgemäß. Es gibt aber auch diese wenigen Moment...