Österreich: Verstärkungen für VSV und KAC

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun scheint auch beim zuletzt so ruhigen KAC Bewegung in die

Transferaktivitäten zu kommen. Der Vizemeister war bislang im

Wechselkarussell lediglich durch namhafte Abgänge aufgefallen, jetzt

verpflichteten die Rotjacken offensichtlich einen Kanadier, der zuletzt

in Schweden stürmte.


Bäumchen wechsel Dich" spielen die Klagenfurter offensichtlich, wenn es

um die Zusammenstellung des Kaders für die kommende Saison geht. Der

Rekordmeister hat einen seiner wichtigsten Österreicher, Daniel Welser,

erst vor wenigen Wochen nach Schweden, genauer zu Skelleftea verloren.

Jetzt gibt es aber sozusagen als "Gegengeschäft" einen Legionär von

eben diesem Team zurück.


Chad Hinz soll einer der neuen Ausländer bei den Rotjacken heißen. Der

26-jährige Kanadier war im Jahr 1997 von den Edmonton Oilers gedraftet

worden, hat den Sprung in die NHL aber nie geschafft. Den Großteil

seiner bisherigen Laufbahn verbrachte der Center in den Minor Leagues

Nordamerikas und hier im speziellen in der AHL.


Erst in der letzten Saison wagte Hinz den Sprung nach Europa und

heuerte beim schwedischen Zweitligisten Skelleftea an. Für seinen neuen

Verein machte er in 37 Spielen 10 Tore und 11 Assists.


Hinz kommt offensichtlich auf Wunsch von KAC Coach Waltin nach Österreich.



Die in diesem Sommer am Transfermarkt so aktiven Villacher Adler sollen

wieder zugeschlagen haben. Laut Medienmeldungen hat der VSV einen

weiteren Legionärsposten vergeben. An den Kanadier Darrel Scoville, der

aus Providence nach Österreich wechseln soll.


Der VSV hat sich offensichtlich in der Defensive verstärkt und damit

einen Ersatzmann für den von den Linzern weggeschnappten Mike Wilson

gefunden. Es handelt sich um den Kanadier Darrel Scoville, der zuletzt

in der AHL für Providence spielte und bereits auf 16 Einsätze in der

NHL (Calgary, Columbus) zurückblicken kann.


Der 30-Jährige soll ein echter Stay-at-Home Verteidiger sein, der mit

seiner Statur durchaus NHL Format hätte. Probleme bereitet Scoville das

schnelle Spiel, weshalb er es in der NHL auch nie über einen

Ersatzspieler hinaus geschafft hat.


Damit nimmt der Kader des VSV bereits sehr konkrete Formen an.


(hockeyfans.at)

Bewerbungsunterlagen eingereicht
DEB will Eishockey-WM 2027 ausrichten

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat zum 10. Januar 2023 fristgerecht die offiziellen Bewerbungsunterlagen für die Ausrichtung der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2027 ...

Erfolge in den Halbfinalrückspielen
Lulea HF und Tappara Tampere ziehen ins CHL-Finale ein

​Die Finalteilnehmer in der Champions Hockey League stehen fest....

Erfolg bei WM in Ritten
U18-Frauen-Nationalmannschaft steigt in Top-Division auf

​Bereits vor Beginn des letzten Spiels der DEB-Auswahl gegen Frankreich bei der U18-Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft der Division I in Ritten (Italien) steht fest,...

Indians gleichen spät aus
CHL: Tampere gewinnt Halbfinalhinspiel – Frölunda und Lulea unentschieden

​Es zahlte sich aus, Heimrecht im Hinspiel der Halbfinalpartien der Champions Hockey League zu haben. Tappara Tampere nutzten den Heimvorteil im Duell gegen den EV Z...

Tampere und Zug ebenfalls im Halbfinale
CHL: Zwei schwedische Mannschaften erreichen die nächste Runde

​In vier begeisternden Matches in den Rückspielen des Viertelfinals der Champions Hockey League setzten sich zwei schwedische Teams (Frölunda und Lulea) sowie ein fi...

CHL-Viertelfinale: Entscheidung fällt im Rückspiel
Mountfield HK und der EV Zug trennen sich unentschieden

​Die einzige Viertelfinalpartie der Champions Hockey League ohne schwedische Beteiligung endet unentschieden. Mountfield HK und der EV Zug trennen sich 2:2. Somit wi...