Österreich verpasst Wiederaufstieg – Slowenien wieder erstklassig Division-1A-Weltmeisterschaft: Italien mit Aufstiegschancen

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 2:1 bezwang Slowenien die Österreicher am gestrigen Freitag. Damit war klar, einen direkten Wiederaufstieg der Österreicher in die Top-Division haben sie damit verpasst. Die Italiener erreichten ebenfalls durch ein 2:1 gegen Südkorea den zweiten Platz der Division 1A und wären damit rein sportlich aufgestiegen. Doch für die A-Weltmeisterschaft in Russland gibt es eine Sonderregelung, da die beiden Gastgeber der WM 2017 (Deutschland und Frankreich) beide in Russland in der Gruppe B spielen. Sollten das Team von Bundestrainer Marco Sturm und die Franzosen nach der Gruppenphase in Russland die beiden letzten Plätze der Gruppe B belegen, so würde aus dieser Gruppe keine Nation absteigen. Italien bliebe in der Division 1A. Sollte nur einer der beiden Gastgeber auf dem letzten Platz der Gruppe landen, steigt der schwächste Gruppensiebte ab. Dann würde Italien aufsteigen. Gegenüber Hockeyweb sagt der italienische Headcoach Stefan Mair: „Der Aufstieg war nicht unbedingt das Ziel, noch sind wir mitten im Umbruch und schauen wegzukommen von eingebürgerten Italo-Kanadiern. Zum Beginn meiner Zeit waren es zwölf Spieler, jetzt nur noch die Hälfte. Wir müssen diesen Weg weitergehen, aber ich freue mich für dieses extrem junge Team, auf einem Medaillenplatz abgeschlossen zu haben.“

Gastgeber Polen schloss die WM punktgleich mit Italien ab, verlor jedoch den direkten Vergleich mit 1:3 und hat daher keine Aufstiegschancen.

Den Abstieg in die Division 1B konnten die Japaner nicht vermeiden. Sie verloren jedes der fünf Gruppenspiele und müssen damit zur WM-Saison 2017 erstmals seit 1997, als sie in der damaligen C-WM antraten, wieder runter in die internationale Drittklassigkeit.  

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...