Österreich: Termine der neuen Spielzeit fixiert

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der Ligasitzung wurde auch schon vereinbart wann im kommenden Jahr das Ligafinale stattfindet. Sicher auch: Die Erste Bank Eishockeyliga wird im November eine Woche Pause machen, um dem Nationalteam eine Teilnahme an einem internationalen Eishockeyturnier zu ermöglichen.

Im Februar sollen auf Grund der verpassten Qualifikation für die Winterspiele entweder freundschaftliche Länderspiele oder erstmals ein Allstar-Game zwischen Österreich und den Liga-Legionären ausgetragen werden.

Um für das ÖEHV-Team eine gute Vorbereitung auf die Division-I-WM in Tallinn (23.-29.4.) zu gewährleisten, soll das entscheidende Liga-Finalspiel spätestens am 4. April über die Bühne gehen.

Gespielt werden in der Erste Bank Eishockeyliga wie letztes Jahr 2 doppelte Hin- und Rückrunden, woraus sich 56 Spieltage mit je 28 Heimspielen pro Team ergeben.

Zur Halbzeit der Meisterschaft nach der 28. Runde erfolgt wieder eine Punkteteilung, wobei ungerade Punktezahlen aufgerundet werden.

Das Play-off erreichen wie gehabt die besten vier Teams, sowohl Halbfinale als auch Finale werden diesmal im Modus Best-of-Seven gespielt.

Der Start zur neuen Saison erfolgt am 23. September 2005, der letztmögliche Spieltag im Finale – wenn es zu einem entscheidenden siebten Spiel kommen sollte - ist der 04. April 2006.

Spieltag werden weiterhin grundsätzlich Dienstag, Freitag und Sonntag sein, einheitlicher Spielbeginn unter der Woche um 19:15 Uhr, Sonntags um 18 Uhr. Da Premiere-Austria wie letzte Saison 2 Spiele pro Woche live übertragen wird, findet ein Spiel der Freitag-Runde wieder Donnerstag statt.

U18-Frauen-Bundestrainerin in der Verantwortung
Franziska Busch coacht Frauen-Nationalmannschaft bei WM in Kanada

Die U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Kanada als Headcoach betreuen....

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...