Österreich siegt gegen Dänemark im Quali-Test

EHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHVEHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Generalprobe für das Olympia Qualifikationsturnier am kommenden Wochenende ist gelungen. Das Team Austria besiegte am Montag Abend Dänemark nach hartem Kampf mit 3:1, trat dabei aber ohne die Nordamerika - Legionäre an. Die Entscheidung fiel erst durch einen Doppelschlag im Schlussdrittel.

Nach Startschwierigkeiten kam der Motor so richtig ins Laufen: Der erste Test der österreichischen Nationalmannschaft gegen die A-Pool-Nation Dänemark endete mit einem 3:1 (0:1, 1:0, 2:0)-Sieg des Heimteams. Nach dieser Generalprobe wird es ab Donnerstag ernst: Da beginnt das Olympia-Qualifikationsturnier in Klagenfurt, Österreich tritt gegen Kasachstan (Donnerstag, 19.30), Frankreich (Freitag, 19.30) und die Ukraine (Sonntag, 15.00) an.



Das Spiel begann gleich mit einer Enttäuschung: In der 2. Spielminute ging Dänemark in Führung. Das sollte aber das einzige Gegentor für Goalie Claus Dalpiaz bleiben, denn mit Fortdauer des Spiels wurde Österreich immer stärker.



Gleich zu Beginn des Mitteldrittels gelang der Ausgleich, im Schlussabschnitt – Patrick Machreich kam für Claus Dalpiaz ins Tor - dominierte das Team Austria den Gegner endgültig und erhöhte den Score auf 2:1 und 3:1.



Neben der positiven gibt es auch eine negative Nachricht: Nach Reinhard Divis und Andre Lakos muss die Nationalmannschaft beim Olympia-Qualifikationsturnier verletzungsbedingt auf eine weitere Stütze verzichten: Herbert Hohenberger verletzte sich und fällt sicher aus, der Villacher erlitt eine Rissquetschwunde mit Sehnenverletzung an der linken Hand.



Trotzdem geht das Nationalteam positiv und mit der Überzeugung, sich für die Olympischen Spiele 2006 zu qualifizieren, in das Turnier. „Wir sind mit diesem Spiel gut vorbereitet“, so Philippe Lakos nach dem Sieg. „Wir haben heute zwar langsam angefangen, im letzten Drittel haben wir dann aber sehr gut gespielt.“ Es werde schwierig, den Ausfall von Hohenberger zu kompensieren, „aber wir haben einige gute Spieler dabei – wir werden die Qualifikation schon schaffen!“



Auch der an den Nachwirkungen einer Bronchitis leidende Martin Ulrich ist bis zu Turnierbeginn wieder fit. Drei Spieler werden morgen aus dem erweiterten Kader entlassen.



Am Dienstag steht erst einmal die Autogrammstunde in der Kärntner Sparkasse in Klagenfurt (Filiale Neuer Platz) an, am Nachmittag leichtes Eistraining, bevor es am Mittwoch mit der intensiven Vorbereitung für die Qualifikation losgeht. (hockeyfans.at)

Österreich – Dänemark 3:1 (0:1, 1:0, 2:0)

Tore: Divis (21.), Unterluggauer (52./PP), Ressmann (53./PP) bzw. Sundberg (2.)

Torschüsse: 32 bzw. 33.

Strafminuten: 29 (+ Spieldauer H. Hohenberger) bzw. 23 (+ Spieldauer Nordby-Andersen)

Sieg und Niederlage für weiblichen Nachwuchs
Frauen-Nationalmannschaft: Niederlage zum Abschluss des Vier-Nationen Turniers

​Zum Abschluss des Vier-Nationen Turniers in Füssen unterlag Deutschland nach starker Leistung Finnland mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1). ...

U20-WM-Vorbereitung
DEB-Auswahl mit zweitem Sieg gegen die Schweiz

​Zweiter Sieg in der WM-Vorbereitung für die U20-Nationalmannschaft. In der Leinzerheide gewann die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter gegen den Gast...

U20-WM-Vorbereitung:
5:4-Erfolg für DEB-Team gegen die Eidgenossen

​Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat ihr WM-Vorbereitungsspiel in der Leinzerheide gewonnen. Die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter besiegte den ...

Andrea Lanzl ist neue Rekordnationalspielerin - U18-Frauen unterliegen Finnland
Frauen-Nationalmannschaft: Knappe Niederlage gegen die Eidgenossen

​Die deutsche Frauennationalmannschaft hat das zweite Spiel beim Vier-Nationen-Turnier in Füssen nach Verlängerung verloren. Gegen die Schweiz gab es ein 4:5 (2:1, 0...

3:2-Sieg gegen Schweden
Auftakterfolg für die Frauen-Nationalmannschaft beim Heimturnier in Füssen

​Die Frauen-Nationalmannschaft ist beim Vier-Nationen-Turnier in Füssen gegen Schweden mit einem 3:2 (1:1, 2:1, 0:0)-Erfolg in das Turnier gestartet. ...

CHL-Play-offs: Schweden und Tschechen unter sich - München scheidet aus
Halbfinale der Champions Hockey League in schwedischer Hand

​Das war hart. Vor allem für die Schweiz, die wie Schweden drei Mannschaften ins Viertelfinale der Champions Hockey League gebracht hatte. ...