Österreich: Hardy Nilsson wird Trainer in Salzburg

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim EC The Red Bulls Salzburg haben die Vorbereitungen auf die kommende Saison längst begonnen, und nun wurde mit dem Schweden Hardy Nilsson bereits ein neuer Cheftrainer verpflichtet.

Der EC The Red Bulls Salzburg hat gestern Abend Hardy Nilsson für zwei Jahre (mit Option) als neuen Cheftrainer der Bundesligamannschaft verpflichtet. Der 57-jährige Schwede beginnt bereits am 1. März 2005 mit seiner Arbeit in Salzburg, wird sich aber vorerst auf das Beobachten seiner neuen Mannschaft und vorbereitende Tätigkeiten konzentrieren, solange die Meisterschaft noch im Gange ist. Wer dem neuen Salzburger Headcoach assistieren und wer in Zukunft das Farmteam leiten wird, ist im Moment noch offen.

Hardy Nilsson war von 2000 bis 2004 schwedischer Nationalteam-Trainer. Mit der schwedischen Nationalmannschaft holte er zweimal WM-Silber (2003 und 2004) und zweimal WM-Bronze (2001 und 2002). Bei den Olympischen Spielen 2002 und beim letztjährigen Weltcup erreichte er mit seiner Mannschaft jeweils das Viertelfinale. In Deutschland holte Nilsson mit den Kölner Haien 1979 als Spieler den deutschen Meis-tertitel, als Trainer wurde er mit den Haien 1986, 1987 und 1988, mit Hedos München 1994 und mit der Düsseldorfer EG 1996 insgesamt fünfmal deutscher Meister. In der Saison 1999/2000 wurde Hardy Nilsson zum schwedischen Trainer des Jahres gewählt. (hockeyfans.at)