Österreich: Grünes Licht für Jesenice

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nächster Schritt des HK Jesenice in die EBEL. Der slowenische Meister

hat vom slowenischen Eishockeyverband HZS grünes Licht für eine

Teilnahme an der Erste Bank Eishockey Liga erhalten. Damit steht auch

von offizieller Seite des südlichen Nachbarn einem Bundesligabeitritt

Jesenices nichts mehr im Wege.


Seit Wochen war es um das Thema "Jesenice in der EBEL" ruhig gewesen,

keine Nachrichten drangen an die Öffentlichkeit, die Sommerpause hatte

zugeschlagen. Das änderte sich jedoch mit Ende Mai, denn es scheint

wieder Bewegung in die Sache zu kommen.



Jesenice hat nun zumindest vom Slowenischen Eishockeyverband HZS

die offzielle Freigabe für die Teilnahem an der Erste Bank Eishockey

Liga erhalten. Damit sind auch die formalen Hürden von Seiten des

Verbandes für Jesenice aus dem Weg geräumt und der Weg in die höchste

Spielklasse Österreichs scheint geebnet.



Noch fehlt jedoch nach aktuellem Stand eine offizelle Abstimmung

innerhalb der EBEL über die Aufnahme Jesenices, wobei diese angeblich

nur noch Formsache zu sein scheint. Damit dürfte die EBEL am 29.

September mit 8 Teams in die Saison 2007/08 starten. (hockeyfans.at)



Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...

3:0 gegen die Slowakei
DEB-Auswahl gewinnt Deutschland Cup 2022 – neuer Spielort im nächsten Jahr

​Erfolgreiche Titelverteidigung beim Deutschland Cup 2022 in Krefeld: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm hat sich zum zweiten...