Österreich: Erweiterter Nationalteamkader mit vielen Debütanten

EHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHVEHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

32 Tage noch bis zum Beginn der 2005 IIHF Weltmeisterschaft, neun Tage noch

bis zum ersten Vorbereitungsspiel der Österreichischen Nationalmannschaft.

Heute gab Österreichs Nationalteamtrainer Herbert Pöck den erweiterten Kader für

das erste Trainingslager bekannt.


Mit dabei sind die Spieler von fünf Mannschaften der Erste Bank Eishockey Liga

und drei Auslandsösterreicher. Die Cracks des EV Vienna Capitals und des EC KAC

sind ja noch in der Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga, die spätestens am

12. April 2005 entschieden ist, engagiert.


Je ein Tormann, Verteidiger und Stürmer aus dem Ausland sind mit dabei: Die

Klubs von Bernd Brückler (University of Wisconsin/USA), Martin Ulrich (DEG

Metro Stars/DEL) und Thomas Koch (Lulea HF/SWE) sind in ihren jeweiligen Ligen

bereits ausgeschieden und die Spieler damit für das Nationalteam verfügbar.


Neben den altbekannten Namen scheinen im Kader auch fünf Debütanten auf: Die

jungen Innsbrucker Nachwuchskräfte Patrick Mössmer und Marc Schönberger

erhalten ihre Chance im Nationalteam. Jiri Hala (EC Graz 99ers) ist genauso wie

Marc Tropper (EC Graz 99ers) bereits seit drei Jahren Österreicher, Michael

Stewart (EC VSV) spielt seit vier Jahren in Österreich und wurde in der letzten

Woche eingebürgert.


Dennoch, das Hauptaugenmerk liegt auf den österreichischen, jungen Spielern –

13 der einberufenen 29 Spieler sind jünger als 25. Sie sollen die Gelegenheit

haben, sich in Training und Spiel für die Heim-Weltmeisterschaft zu empfehlen.

Das Nationalteam bezieht am Sonntag, 27. März, in Klagenfurt das Teamquartier

und wird bis Donnerstag in der Klagenfurter Messehalle trainieren.


Das erste Testspiel findet am Donnerstag, 7. April 2005 in Pontebba (ITA),

Beginn 19.00 Uhr gegen Italien statt.


3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Trainerwechsel in Zürich
Arno del Curto neuer Cheftrainer bei den ZSC Lions

Der 62jährige findet zwei Monate nach seinem Ausstieg in Davos einen neuen Job....

U18-Frauen-Nationalmannschaft
1:5-Niederlage verhindert direkten Wiederaufstieg

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft verliert ihr letztes Spiel bei der Weltmeisterschaft der Division IA in Radenthein/Österreich mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) geg...

U18-Frauen-Nationalmannschaft
Drei wichtige Punkte nach überzeugender Leistung gegen Italien

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat im vorletzten Spiel der Weltmeisterschaft in Radenthein/Österreich mit einem 7:0 (2:0, 3:0, 2:0)-Sieg gegen Italien e...

Spieler der Pelicans aus Lahti müssen eine Zamboni checken.
Spektakuläre Traininigsmethoden in der finnischen "Liiga" und gratis Livestreams der Spiele

Wenn das mal nicht viral um die Eishockeywelt geht. Die Pelicans aus dem finnischen Lahti haben urkomische Werbespots für Ihr Teams gedreht....

Zwei wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg
Frauen-U18-Nationalmannschaft besiegt Ungarn

​Die deutsche Frauen-U18-Nationalmannschaft siegt im dritten Spiel der Weltmeisterschaft in Radenthein/Österreich mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gege...