Österreich: Eishockey bekommt mehr TV Zeiten

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Großartige Nachrichten gibt es für alle Eishockeyfans in Österreich. Die neue Saison in der Erste Bank Eishockey Liga wird nach derzeitigem Planungsstand um einiges mehr an TV Zeiten sowohl im ORF als auch bei Premiere erhalten.



Eine wahre Flut an Fernseh - Berichterstattung erwartet die Fans in Österreich in der kommenden Saison. Sowohl die Live Berichterstattung auf Premiere als auch die Studiosendungen des ORF sollen ausgebaut werden.

Durch den starken Einsatz einiger Kräfte in Wien und bei der Erste Bank Liga dürften die TV Zeiten für Eishockey in der anstehenden Saison erheblich ausgebaut werden. Gab es bislang nur ein Spiel pro Woche live beim Pay TV Sender Premiere zu sehen, wird sich das in Zukunft ändern.

Premiere mit einem Live Spiel pro Spieltag, ORF mit neuem Eishockeymagazin

Laut derzeitigen Plänen beim TV Sender Premiere wird die Übertragungsintensität bei Eishockey weiter erhöht. Zwar werden nach einem Jahr die TV Spiele wieder am Donnerstag stattfinden, doch zusätzlich dazu wird man auch am Sonntag live aus den österreichischen Eishallen übertragen!

Damit nicht genug, plant offensichtlich auch der ORF eine verstärkte Berichterstattung in Sachen Eishockey. Gab es in der vergangenen Saison Beiträge im "Sportmagazin" am Sonntag, so werden diese Reportagen nun gestrichen. Die positive Neuerung ist jedoch, dass der ORF ein eigenes Eishockeymagazin plant! Derzeit gibt es nur noch Probleme mit der terminisierung des Magazins. Die möglichen Sendezeiten sind Samstag, 18 Uhr (statt Fussball), Sonntag Nachmittag bzw. Sonntag 18 Uhr.

Somit wird der zweitmeist besuchten Mannschaftssportart Österreichs in der kommenden Saison verstärktes Medieninteresse entgegengebracht. Vor allem in Hinblick auf die Heim - WM im Frühjahr 2005 sollen vermehrt neue Fans für den schnellsten Mannschaftssport der Welt gewonnen werden! (hockeyfans.at)

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...

Denkwürdige Momente der Eishockeygeschichte
Das Miracle on Ice

David gegen Goliath, Außenseiter gegen Favorit – diese Auseinandersetzung verläuft in den allermeisten Fällen erwartungsgemäß. Es gibt aber auch diese wenigen Moment...