Österreich: Brad Isbister wechselt nach Innsbruck

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Weltmeister, 409 NHL Spiele und ab sofort ist er ein Innsbrucker! Wie bereits vor einigen Tagen

vermutet, wollten die Innsbrucker Haie einen NHL Crack - nun haben sie ihn. Am Ende wurde es der Kanadier Brad Isbister und er soll nun die Innsbrucker nach oben schießen.


Er ist (nach Sadler, Popiel, Brewer, Holst, McDonald) nicht der erste Spieler mit NHL-Erfahrung, der

das Innsbrucker Eishockeydress überstreifen wird, aber bestimmt der Bekannteste.

Mit Brad Isbister jedenfalls unterschrieb ein Star aus der Kanadisch-amerikanischen Profiliga einen Vertrag für den HC Tiroler Wasserkraft. Womit einerseits nicht nur ein mehr als adäquater Ersatz für den nach Sierre (Schweizer B-Liga) abgewanderten Henrik Nordfeldt gefunden wurde, sondern anderseits die vom HCI-Team selbst auferlegte "Fastenzeit" bezüglich Tore schießen zu Ende sein dürfte.


Mit Brad Isbister kommt ein Mann nach Innsbruck, in dessen Statistik ein Weltmeistertitel hell glänzt. Jener 1996 mit den kanadischen Junioren, zu dem er vier Tore beisteuerte. Im Jahr 2001 war er im Team Canada und erzielte bei der WM in Deutschland gleich fünf Treffer.

In der NHL absolvierte der 28jährige Isbister bis dato 409 Spiele für die Phönix Coyotes, die New York Islanders und die Edmonton Oilers und hält bei 183 Punkten (93 Tore, 90 Assist).


Der Flügelstürmer, der sich nach einem intensiven Gespräch mit Tommy Samuelsson für Innsbruck und gegen ein Engagement in Pressburg (bei Slovan) entschied, wird am Wochenende in Innsbruck eintreffen und seine Premiere im HCI-Dress in Linz

feiern. (hockeyfans.at)

Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften
U16-Nationalmannschaft mit drei Spielen in Vierumäki

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 17. bis 20. Oktober 2019 in Vierumäki (Finnland) drei Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften....

Schweiz: Erster Verfolger ist Biel, Tabellenletzter Fribourg
ZSC Lions nach elf Spieltagen mit 22 Punkten an der Spitze

​Elf Spieltage sind bis jetzt in der Schweizer National League absolviert worden und der Tabellenführer heißt Zürcher SC Lions. Erster Verfolger ist der EHC Biel, wä...

CHL am Mittwoch – Gruppe B ist bereits entschieden
Entscheidungen in Gruppe A und Gruppe D sind vertagt

Nicht ganz so viel los wie am Dienstagabend war am Mittwoch in der Champions Hockey League. Am zweiten Tag des fünften Spieltags fanden lediglich vier Partien statt,...

Augsburger Panther brauchen noch einen Punkt
2:1-Sieg gegen Färjestad: EHC Red Bull München in CHL-Play-offs

Gleich 16 Spiele wurden am ersten Tag des fünften Spieltags der CHL-Gruppenphase ausgetragen. Während Mannheim trotz einer Niederlage bereits im Achtelfinale stand, ...

Torhüter wird Opfer einer Gewalttat
Die Eishockeywelt trauert um Florian Janny

​Es geschehen Dinge auf dieser Welt, die man nicht nachvollziehen kann. Gute und schlechte – und eine solche Tat hat am letzten Wochenende für Entsetzen gesorgt. Nic...

24-köpfiger Kader trifft sich in Füssen
U18 Frauen-Nationalmannschaft: Erweiterter Kader trifft sich zum Development Camp

Die U18 Frauen-Nationalmannschaft bestreitet vom 2. bis 6. Oktober 2019 ein Development Camp in Füssen. Die U18 Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch nominierte für...