Noch nie so spät

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Spielplan für die kommende “A-WM” in Lettlands Hauptstadt Riga wurde vom Weltverband

IIHF veröffentlicht. Am ersten Tag des Turniers, am Freitag, dem 5. Mai 2006, spielt Gastgeber

Lettland gegen Titelverteidiger Tschechien. Das Spiel findet in der neuen ArenaRiga statt, deren

Kapazität 11.000 Sitzplätze beträgt. Die IIHF weist darauf hin, dass die auf verschiedenen Websites

veröffentlichten Spielpläne weder offiziell noch korrekt sind. Finnland gegen Slowenien, USA gegen

Norwegen und Dänemark gegen Kanada heißen die anderen Begegnungen des ersten Tages jener

WM, die noch nie so spät in ihrer Geschichte begann. Das Endspiel findet am 21. Mai statt. Lettland

wird das 15. Land sein, welches eine “A-WM” ausrichtet. Nach 1966 in Laibach im damaligen

Jugoslawien ist es das erste Land, in welchem noch nie ein solches Turniers ausgetragen wurde.

Nach der 2000-er WM im russischen St. Petersburg wird es wieder das erste Turnier sein, welches

seine 56 Spiele in einer Stadt abwickelt. Der zweite Schauplatz der kommenden WM ist die 6.500

Plätze fassende Skonto Arena. Die Distanz zwischen beiden Hallen beträgt 750(!) Meter. Die

2007-er WM wird in Russland (Moskau und St. Petersburg) stattfinden, während Kanada (Quebec

City and Halifax) ein Jahr später, im Jubiläumsjahr (der Weltverband wird dann 100 Jahre alt) der

IIHF, der Gastgeber sein wird. 2009 ist die Schweiz mit den Spielorten Zürich und Bern wieder der

Gastgeber. Ein Jahr später wird in Mannheim und Köln um den WM-Titel gekämpft.

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...