Neue Diskussionen um Vertrag zwischen NHL und IIHF

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die NHL versucht mit dem Internationalen Eishockey Weltverband (IIHF) einen neuen Vertrag über Transfers auszuhandeln. Bislang durften Spieler mit oder ohne Vertrag in Europa bis zum 15. Juli in die NHL wechseln, frisch gedraftete Spieler sogar bis zum 15. August. Dieser Vertrag ist allerdings abgelaufen und damit für diesen Sommer nicht mehr gültig, sofern dieser berühmte 15. Juli nicht als Klausel im Spielervertrag enthalten ist, wie IIHF-Präsident René Fasel bestätigt. Nach dem aktuellen vertragslosen Stand können damit NHL-Klubs keine in Europa unter Vertrag stehenden Spieler ohne einen individuellen Loskauf verpflichten – umgekehrt sind keine Kompensationszahlungen geregelt. Aus diesem Grund sind neue Gespräche zwischen der NHL und dem IIHF am Laufen. Der IIHF möchte dabei bessere Konditionen für den Geldfluss der NHL in Richtung Europa. Außerdem sollen die Kompensationszahlungen mehr an die Spieler angepasst werden, so dass für einen potentiellen Superstar wie ein Ovechkin mehr zu zahlen ist als für einen Farmteam-Spieler. (hockeyfans.ch)

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...

Denkwürdige Momente der Eishockeygeschichte
Das Miracle on Ice

David gegen Goliath, Außenseiter gegen Favorit – diese Auseinandersetzung verläuft in den allermeisten Fällen erwartungsgemäß. Es gibt aber auch diese wenigen Moment...