Neue Diskussionen um Vertrag zwischen NHL und IIHF

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die NHL versucht mit dem Internationalen Eishockey Weltverband (IIHF) einen neuen Vertrag über Transfers auszuhandeln. Bislang durften Spieler mit oder ohne Vertrag in Europa bis zum 15. Juli in die NHL wechseln, frisch gedraftete Spieler sogar bis zum 15. August. Dieser Vertrag ist allerdings abgelaufen und damit für diesen Sommer nicht mehr gültig, sofern dieser berühmte 15. Juli nicht als Klausel im Spielervertrag enthalten ist, wie IIHF-Präsident René Fasel bestätigt. Nach dem aktuellen vertragslosen Stand können damit NHL-Klubs keine in Europa unter Vertrag stehenden Spieler ohne einen individuellen Loskauf verpflichten – umgekehrt sind keine Kompensationszahlungen geregelt. Aus diesem Grund sind neue Gespräche zwischen der NHL und dem IIHF am Laufen. Der IIHF möchte dabei bessere Konditionen für den Geldfluss der NHL in Richtung Europa. Außerdem sollen die Kompensationszahlungen mehr an die Spieler angepasst werden, so dass für einen potentiellen Superstar wie ein Ovechkin mehr zu zahlen ist als für einen Farmteam-Spieler. (hockeyfans.ch)

Augsburger Panther setzen sich mit 3:2 in Liberec durch
Das deutsche Trio erreicht komplett das Achtelfinale der CHL

​Das war mal ein Ausrufezeichen. Die deutschen Vertreter aus Mannheim, München und Augsburg konnten sich in ihren Gruppen durchsetzen und erreichten damit das Achtel...

Augsburg braucht am Mittwoch einen Punkt in Liberec
Adler Mannheim und Red Bull München im CHL-Achtelfinale

​Die erste Runde des sechsten Spieltages in der CHL brachte etliche Entscheidungen mit stellenweise dramatischen Abläufen. ...

Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften
U16-Nationalmannschaft mit drei Spielen in Vierumäki

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 17. bis 20. Oktober 2019 in Vierumäki (Finnland) drei Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften....

Schweiz: Erster Verfolger ist Biel, Tabellenletzter Fribourg
ZSC Lions nach elf Spieltagen mit 22 Punkten an der Spitze

​Elf Spieltage sind bis jetzt in der Schweizer National League absolviert worden und der Tabellenführer heißt Zürcher SC Lions. Erster Verfolger ist der EHC Biel, wä...

CHL am Mittwoch – Gruppe B ist bereits entschieden
Entscheidungen in Gruppe A und Gruppe D sind vertagt

Nicht ganz so viel los wie am Dienstagabend war am Mittwoch in der Champions Hockey League. Am zweiten Tag des fünften Spieltags fanden lediglich vier Partien statt,...

Augsburger Panther brauchen noch einen Punkt
2:1-Sieg gegen Färjestad: EHC Red Bull München in CHL-Play-offs

Gleich 16 Spiele wurden am ersten Tag des fünften Spieltags der CHL-Gruppenphase ausgetragen. Während Mannheim trotz einer Niederlage bereits im Achtelfinale stand, ...