Mehr als Altherren-HockeyWorld Legends Hockey League

Pavel Bure "The Russian Rocket" (Foto: Imago)Pavel Bure "The Russian Rocket" (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Sommer klang das alles noch nach einem Altherrenwitz, der an einem russischen Stammtisch entstand. Eishockey Legenden aus der ganzen Welt tun sich zusammen und tragen ein Turnier unter dem Namen „World Legends Hockey League“ aus. Die Vorstellung Stars wie Pavel Bure, Nicklas Lidström, Dominik Hasek, oder Sergei Federov noch einmal in einem Wettkampf zu sehen, ließ vielen Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Es dauert nicht lang, bis es zur Gewissheit wurde, dass das was Pavel Bure Anfang August 2015 mehr oder weniger beiläufig sagte, sehr ernst gemeint war. Schon Mitte August waren die notwendigen Unterlagen beim Weltverband IIHF eingereicht. Unter der Leitung von Bure wurde die World Legends Hockey League (WLHL) gegründet. Seine Partner sind Alexei Kasatonov und Alexander Yakushev. Neben der russischen Mannschaft nehmen bei der diesjährigen Erstauflage des Turniers Schweden, Tschechien, Finnland. Slowakei und Deutschland teil. Es ist denkbar, das in der Zukunft auch die USA oder Kanada an dem Turnier teilnehmen.

Die Voraussetzungen sind einfach, die Spieler müssen mindestens 45 Jahre alt sein und an mindestens einem Turnier der IIHF (bspw. Weltmeisterschaften) teilgenommen haben. Die Vorrundenspiele wurden ausgelost und werden diesen Monat gespielt. Bereits vor ein paar Tagen spielte die finnische Auswahl, um Jari Kurri, gegen die Schweden und qualifizierte sich mit einem 4:3 für das Finalturnier, welches im Januar 2016 in Moskau stattfindet. Deutschland trifft am 21.11. in Landshut auf Russland, die Tschechen spielen zu Hause gegen die Slowakei.

Neben Pavel Bure werden auch Legenden wie Andrey Kovalenko und Igor Larionov in Landshut erwartet. Michael Pfuhl, der Generalsekretär des DEB freut sich auf das Spiel, „Die Eishockeylegenden dieser Welt verdienen eine solche Liga. Die Legendenliga ist ein einmaliges Turnier, in dem ehemalige hochklassige, internationale Eishockeyspieler gegeneinander antreten.“. 2000 Karten wurden bereits verkauft, Restkarten können noch erworben werden. Für das deutsche Team werden u.a. Deutschlands erster NHL-Spieler Uli Hiemer, Lorenz Funk und Dieter Frenzel aufs Eis gehen.

Vorläufiges Team Deutschland:

Uli Hiemer, Bernd Wagner, Michael Bresagk, Dieter Frenzel, Peter Gulda, Udo Kießling, Lorenz Funk, Günter Oswald, Michael Betz, Jürgen Rumrich, Helmut Steiger, Thomas Daffner, Stefan Steinbock, Lenny Soccio


Der russische Kader:

Maxim Mikhailovski, Sergey Zvyagin, Viacheslav Fetisov, Alexey Kasatonov, Ilia Biyakin, Vladimir Malakhov, Oleg Shargorodskii, Vladimir Lutchenko, Dmitrii Folov, Pavel Bure, Valeri Kamensky, Alexey Zhamnov, Igor Boldin, Vitaly Prokorhov, Andrey Kovalenko, Roman Ilin, Igor Mishukov, Igor Varitskiy, Alexander Kozehvnikov, Alexander Medvedev, Igor Larionov  

DEB-Trainerausbildung in Zahlen
Starke Entwicklung der Trainerausbildung beim DEB

Die Trainerausbildung beim Deutschen Eishockey-Bund e.V. (DEB) setzt neue Maßstäbe und die Lehrgangs– und Teilnehmerzahlen erreichen Höchstwerte....

Start ist am 29. August, das Finale findet Anfang Februar 2020 statt
Der CHL-Spielplan für die Vorrunde steht fest

​Ziemlich genau vier Monate nach dem letztjährigen großartigen CHL-Finale, in dem der deutsche Meister EHC Red Bull München dem Gastgeber Frölunda Indians knapp mit ...

Gastgeber Schweiz bestreitet seine Spiele in Zürich
WM Gruppen 2020 festgelegt - Deutschland spielt in Lausanne

Die Gruppen für die Eishockey WM 2020 stehen fest! Deutschland spielt gegen Kanada, Schweden und Tschechien. Gastgeber Schweiz bekommt es mit Weltmeister Finnland un...

Finnland m​it Mannschaftsgeist zum Titel
Der neue Weltmeister hält der Welt den Spiegel vor

Das war die Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei, willkommen in zwölf Monaten in der Schweiz, wenn die Top-Nationen sich in Zürich und Lausanne zu den 84. Titelkäm...

U18-WM der Frauen findet 2020 in Füssen statt

Die 2020 IIHF U18 Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft Div. IA findet vom 3. bis 9. Januar 2020 in Füssen statt. ...

3:1 im Finale gegen Kanada
Finnland holt in der Slowakei den Weltmeisterschaftstitel 2019

​Mit einem verdienten 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) gegen Kanada holte sich Finnland in der Slowakei den Titel des Eishockey-Weltmeisters gegen Kanada und wurde somit Nachfolg...