Magnitogorsk gewinnt XVIII. Tampere Cup

Sergej Fedorow: Auf dem Sprung von Washington nach Magnitogorsk?Sergej Fedorow: Auf dem Sprung von Washington nach Magnitogorsk?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch die 18. Auflage des Tampere Cups war traditionsgemäß ein hervorragend besetztes Vorbereitungsturnier. In diesem Jahr maßen Metallurg Magnitogorsk, Espoo Blues als Titelverteidiger, HPK Hämeelinna, die Lokalrivalen Ilves und Tappara Tampere sowie Dynamo Riga im Überkreuzvergleich miteinander ihre Kräfte.

Tat sich Metallurg beim „Pokal des Präsidenten Baschkiriens“ vor Tagen noch schwer, konnte das Team an allen Turniertagen in Tampere vollauf überzeugen. Zunächst wurde Ilves Tampere glatt nach Toren von Vitali Atjushov, Igor Mirnov und Jan Marek mit 3:1 (1:0; 1:1; 1:0) bezwungen. Gegen Espoo Blues stand man bis kurz vor Ende des Spiels vor einer knappen Niederlage. Doch nur fünf Sekunden vor der Schlusssirene erzielte Torjäger Igor Mirnov den 3:3 Ausgleich. Im Penaltyschiessen war es dann Alexei Kaigorodov, der den zweiten Sieg für Metallurg sicherstellte. Gegen HPK fuhr Metallurg am vorletzten Turniertag einen 5:4 Sieg ein, wieder nach Penaltyschießen. Im Finale traf Metallurg ein weiteres Mal auf Ilves, das sich den Finaleinzug durch einen 4:3 Erfolg im Lokalderby gegen Tappara sichern konnte. Doch auch der NHL erprobte Hannu Toivonen im Tor der Finnen konnte den 4:2 Sieg (1:0; 1:1; 2:1) der Russen und damit ihren dritten Turniererfolg nach 2005 und 2006 nicht verhindern. Metallurg scheint nun, nur wenige Wochen vor Beginn der KHL-Premierensaison, endlich ins Rollen zu kommen.

Dynamo Riga als zweiter KHL-Vertreter gewann sein erstes Spiel gegen Tappara mit 3:1 (1:1; 0:0; 2:0), verlor das zweite jedoch mit 1:3 (0:2; 1:0; 0:1) gegen Ilves. Zwar verloren die Letten danach auch gegen Espoo, doch der eine Zähler aus der 2:3 Niederlage nach Penaltyschießen langte, um ins Spiel um Platz drei einzuziehen. Dort kam es zur Neuauflage der Begegnung vom Vortag gegen Espoo Blues. Die Finnen schienen kurzen Prozess machen zu wollen mit den Letten und führten bereits zu Spielmitte deutlich mit 4:0. Matt Ellison, Martins Cipulis und Alexandr Nizivijs brachten Dynamo in einer Aufholjagd noch einmal auf 3:4 heran, der letztlich ein Happy End aber versagt blieb. Dennoch wusste das Team aus Riga im Turnierverlauf durchaus zu gefallen und scheint für das Abenteuer KHL gut gerüstet. (mac)

 


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Satzungsänderung zur geplanten Strukturreform einstimmig beschlossen
Mitgliederversammlung: DEB bekommt hauptamtlichen Vorstand

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Samstag, 13. Juli 2024, seine 34. ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten. Im Maritim Hotel in Frankfurt hatten sich insgesa...

Stanley Cup Sieger und Deutscher Meister
Nach Karriereende: Andrew Desjardins wird Co-Trainer in kanadischer Juniorenliga OHL

Nur kurze Zeit, nachdem der Kanadier Andrew Desjardins seine Spielerkarriere beendet hat, wurde er als neuer Assistenztrainer des kanadischen OHL-Teams Sudbury Wolve...

Zweijahresvertrag beim schwedischen Erstligisten
Maximilian Eisenmenger wechselt zu SHL-Klub Timra IK

Nur Stunden nach der vorzeitigen Vertragsauflösung von Maximilian Eisenmenger bei den Adlern Mannheim wurde nun der Wechsel zum schwedischen SHL-Verein Timra IK verk...

Austragungsort ist Bremerhaven
DEB richtet Frauen-Qualifikationsturnier für Olympia 2026 aus

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat vom Eishockeyweltverband IIHF den Zuschlag erhalten, ein Qualifikationsturnier der Frauen-Nationalmannschaft für Olympia 2...

Eine Garmischer Legende
Ignaz Berndaner ist nun 70 Jahre alt

​Eine Garmischer Legende feierte am gestrigen Donnerstag seinen Geburtstag. Ignaz Berndaner, Bronzegewinner 1976 von Innsbruck, zweifacher Meister mit dem SC Riesser...

Teilnahme an sieben Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen
Korbinian Holzer tritt aus Nationalmannschaft zurück

Korbinian Holzer hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der 36-jährige Verteidiger hat während seiner erfolgreichen Karriere im deutschen T...

27. Austragung seit 1997
Continental-Cup beginnt am 25. September

Nach der Champions League wurde auch die Auslosung des Continental-Cups durchgeführt....

Philipp Grubauers neuer Trainer verpasst AHL-Triumph
Sieg in der Verlängerung: Hershey Bears verteidigen Calder Cup

In der Neuauflage des AHL-Finales aus dem vergangenen Jahr triumphierten die Hershey Bears erneut über die Coachella Valley Firebirds....