Lockout: Weitere NHL-Stars in die Schweiz?

Schweiz: Die 14 Award-GewinnerSchweiz: Die 14 Award-Gewinner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das weitere Lockout-Kandidaten in die Schweiz kommen dürften, ist bekannt. Beim HC Lugano soll angeblich ein NHL-Star ein Thema sein und auch der HC Ambrì-Piotta ist am Suchen, wobei wunschgemäß ein Verteidiger für den verletzten Ackeström auf der Liste steht.



Beim gestrigen Derby gegen den HC Lugano spielte Ambrì erstmals mit dem temporären Ackeström-Ersatz Jon Coleman, der kurzfristig verpflichtet wurde. Danach soll ein größerer Name kommen. Bei den schwedischen Kandidaten soll es sich laut dem "Blick" um die schwedischen Nationalverteidiger Nicklas Lidström (Detroit/NHL), Kim Johnsson (Philadelphia/NHL) und Mattias Mattias Norström (Los Angeles/NHL) handeln.

Noch nicht dabei sein wird ein anderer NHL-Spieler: Für David Aebischer ist beim HC Lugano erst am Montag Arbeitsbeginn. Ein neuer Name in der Schweiz dürfte jedenfalls der tschechische Nationalstürmer Martin Havlat von den Ottawa Senators sein. Der Flügelstürmer wird sich laut der "Ottawa Sun" bald über mehrere Offerten aus Tschechien und einer aus der Schweiz entscheiden. "Wahrscheinlich werde ich in die Schweiz gehen", ließ sich sich der Erstrundendraft von 1999 zitieren. Der 23-jährige Tscheche, der erst vor wenigen Tagen für 2,3 Millionen Dollar bei den Senators verlängert hatte, holte letzte Saison in 68 NHL-Spielen genau so viele Scorerpunkte (31 Tore, 37 Assists) und war damit nach Marian Hossa und Daniel Alfredsson der drittbeste Scorer im Team.

Bloß: Zu wem wir er wechseln? Ambrì will einen Verteidiger engagieren und der HC Lugano dementiert Gerüchte um Havlat oder Saku Koivu, dessen angeblicher Wechsel von "Radio Canada" gemeldet wurde. "Wir wurden oft kontaktiert und hatten Gespräche. Aber solange wir keine verletzten Spieler haben bringt das nichts", so der Verwaltungsrats-Präsident Beat Kaufmann. (hockeyfans.ch)

Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...

3:0 gegen die Slowakei
DEB-Auswahl gewinnt Deutschland Cup 2022 – neuer Spielort im nächsten Jahr

​Erfolgreiche Titelverteidigung beim Deutschland Cup 2022 in Krefeld: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm hat sich zum zweiten...