Knappe Niederlage gegen Gastgeber SchweizU20 Summer Challenge

Dominik Bokk traf für die deutsche U20-Nationalmannschaft. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)Dominik Bokk traf für die deutsche U20-Nationalmannschaft. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange sah es für die U20-Nationalmannschaft gegen den Gegner aus der Top-Division nicht nach einer Niederlage aus. Im Gegenteil: Das Team von U20-Bundestrainer Christian Künast startete furios in die Begegnung, führte nach vier Minuten mit 2:0. Zunächst brachte Alexander Ehl die DEB-Auswahl nach 89 Sekunden in Front, dann baute Dominik Bokk den Vorsprung in der vierten Minute aus. Kurz nach der Drittelpause stellte Cedric Schiemenz sogar auf einen Drei-Tore-Vorsprung für die deutsche Mannschaft. Dann kam allerdings der Gastgeber zurück in die Partie und verkürzte binnen drei Minuten durch Philipp Kurashev (32:21) und Kapitän Nico Gross (35:29) auf 3:2.

Im Schlussabschnitt glich die Schweiz in der 44. Minute durch Valentin Nussbaumer aus. Doch die deutsche Auswahl sollte trotz Unterzahlsituation erneut in Führung gehen: Tim Wohlgemuth besorgte in der 51. Minute die 4:3-Führung. Am Ende sollte die gute Leistung der DEB-Auswahl allerdings nicht mit Punkten belohnt werden. Die Schweiz glich in der 52. Minute im Powerplay durch Sven Leuenberger aus. Eine weitere Überzahlsituation nutzten die Eidgenossen knapp zwei Minuten vor dem Ende zur ersten eigenen Führung in der Auftaktpartie der U20 Summer Challenge. In den verbleibenden Minuten nahm U20-Bundestrainer Christian Künast den Torhüter vom Eis und spielte mit einem zusätzlichen Feldspieler, doch es sollte letztlich bei der knappen 4:5-Niederlage bleiben.

U20-Bundestrainer Christian Künast: „Wir haben 30 Minuten sehr gut gespielt, jedoch anschließend etwas abgebaut und den Gegner ins Spiel kommen lassen. Insbesondere mit unserer offensiven Leistung bin ich sehr zufrieden. Leider hatten wir in drei Situationen Pech, da wir den Pfosten bzw. die Latte trafen. Letztlich blicken wir aber auf ein sehr gutes Spiel zurück, auf das wir im weiteren Turnierverlauf aufbauen müssen.“

Ambri schockt Zug – deutlicher Sieg für Lugano gegen
Schweiz: SC Bern steht nach Sieg in Davos vor dem Hauptrundentitel

​Der Dienstagabend hatte es in sich. Drei Nachholspiele standen auf dem Programm und in allen dreien blieben die Gäste Sieger. Vor allem das Torverhältnis von 17:6 s...

Nach einem Jahr Verletzungspause spielt er wieder in Tschechien
Jaromir Jagr: Comeback mit 47 Jahren

Jaromir Jagr kann es nicht lassen! Im zarten Alter von 47 Jahren hat er gestern sein Comeback in der zweiten tschechischen Liga gegeben. ...

Länderspiele am Sonntag
DEB-Teams verbuchen drei Niederlagen

​Drei Nationalmannschaften, die Frauen, U16-Frauen und die U19-Männer, mussten am Sonntag Niederlagen verbuchen....

Niederlagen für U19 in Turku und U18 in Piešťany
U16-Nationalmannschaft feiert Turniersieg

​Drei Niederlagen, aber auch einen Kantersieg verbuchten die Nachwuchsnationalmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes am Samstag. ...

DEB-Frauen unterliegen Tschechien
U-18-Nationalmannschaft besiegt die Schweiz mit 3:0

​Am Freitag waren zahlreiche Nationalmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes im Einsatz. ...

Niederlagen für die Frauen und die U18
Siege für die U16- und U17-DEB-Auswahl

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Final-6-Turniers der Euro Women’s Hockey Tour ihre Partie gegen Finnland verloren. Die Mannschaft von Fra...