Knappe 3:5-Niederlage gegen die Schweiz beim Turnier in FüssenU17-Nationalmannschaft

Bundestrainer Steffen Ziesche. (Foto: Kevin Niedereder)Bundestrainer Steffen Ziesche. (Foto: Kevin Niedereder)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die deutsche Auswahl startete gut in die Partie und ging bereits nach drei Minuten in Führung. In der ersten Überzahlsituation des Spiels traf Verteidiger Freis zum 1:0. Doch die Schweizer hielten direkt dagegen und gingen nach einem Doppelschlag durch Marchon und Biasca ihrerseits in Führung. Den Schlusspunkt im ersten Drittel setzte dann wieder Team Deutschland, Hänelt glich 18 Sekunden vor Schluss aus.

Deutschland nutzte auch im zweiten Drittel ihre erste Überzahl und es war erneut Hänelt, der das Team von Nachwuchs-Bundestrainer Steffen Ziesche in Führung schoss. Die Eidgenossen blieben allerdings dran und nutzten ebenfalls eine Überzahl zum Ausgleich, Canonica war der Torschütze.

Auch im dritten Drittel blieb das Spiel ausgeglichen. Die deutsche Mannschaft überstand eine zweiminütige 3:5-Situation schadlos. Doch kurz vor Schluss die Entscheidung zu Gunsten der Schweizer Auswahl als Bougro in der 59. Minute zum 3:4 traf. Jabola erhöhte in der letzten Minute noch mit einem Empty-Net-Goal auf den 3:5-Endstand.

In einem umkämpften Spiel mit vielen Strafminuten, allein zehnmal musste ein deutscher Spieler auf die Strafbank, unterlag die deutsche U17-Nationalmannschaft letzten Endes knapp gegen die Eidgenossen. Trotzdem kann im morgigen Abschlussspiel gegen die USA noch Platz zwei erreicht werden.

Nachwuchs-Bundestrainer Steffen Ziesche: „Das heutige Spiel hatte sowohl Licht als auch Schatten. Wir haben viel zu viele Strafzeiten kassiert und konnten unser Spiel nicht über die volle Distanz auf das Eis bringen. Morgen heißt es zum Abschluss des Turniers noch einmal volle Konzentration.“

Rapperswil überrascht Fribourg – HC Davos ist das Überraschungsteam
Zürcher SC Lions in der Schweiz weiterhin auf Platz eins

​Das war der Spieltag der 2:1-Ergebnisse in der Schweizer National League. Gleich vier der sechs Spiele endeten so. Dazu kam noch ein 3:2 von Genf in Davos und ein u...

„Neue Eishallen braucht das Land“
Eishallen-Symposium mit über 100 Teilnehmern auf der FSB Messe in Köln

​Das Symposium „Neue Eishallen braucht das Land, dringlicher denn je!“ hat über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Messe Köln gelockt. Im Rahmen der Internationa...

Hinspiel im CHL-Achtelfinale
Adler Mannheim unterliegen in Hradec Kralove

​Nachdem sich sowohl die Münchner durch ihren Sieg bei Junost Minsk einen Vorsprung für das Rückspiel erspielen konnten und auch die Augsburger Panther dank des Unen...

CHL: Premiere in Augsburg
EHC Red Bull München siegt auswärts – Champion geht unter

Alle drei deutschen Teams haben die Gruppenphase überstanden und müssen sich in den Play-offs der Champions Hockey League ab jetzt mit den besten Teams Europas messe...

Hockeyweb präsentiert die Highlights des Deutschland Cups
Die Top 10 des Deutschland Cups im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights - diesmal allerdings vom Deutschland ...

2:3 zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers
Frauen-Nationalmannschaft zeigt Comeback-Qualitäten – unterliegt jedoch nach Penaltyschießen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft verliert zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers im russischen Dmitrov mit 2:3 nach Penaltyschießen (0:1, 0:0, 2:1, 0:0, 0:1) ge...

CHL PlayOffs

Dienstag 19.11.2019
Frölunda HC Frölunda
- : -
Färjestads BK Färjestad
Djurgårdens IF Stockholm
- : -
Skellefteå AIK Skellefteå
Luleå HF Luleå
- : -
SC Bern Bern
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
EHC Biel Biel
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Lausanne HC Lausanne
- : -
HC Plzeň 1929 Plzeň
EV Zug Zug
- : -
Tappara Tampere Tampere
Mittwoch 20.11.2019
EHC Red Bull München München
- : -
HK Junost Minsk Minsk