Klassenerhalt mit 9:2-Auftaktsieg gegen Japan schon unter Dach und Fach

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die so genannte Pflichtaufgabe wurde gelöst, die

WM kann nach dem klaren Sieg über Japan nun für Deutschland mit der Kür gegen

die stärkeren Nationen beginnen.

Der deutschen Mannschaft gelang ein prima Start.

Nach nervösem Beginn fiel das erste WM-Tor für Deutschland in Unterzahl. Als

Christoph Schubert eine Zwei-Minutenstrafe absaß, traf nach guter Vorarbeit von

Len Soccio Andreas Morczinietz zur 1:0-Führung (4.) Deutschlands. In Überzahl

war es dann Dennis Seidenberg, der per Direktschuss von der blauen Linie zum 2:0

(9.) einschießen konnte.

Im zweiten Drittel gelang nach Andreas

Morczinietz mit Boris Blank einem weiteren WM-Debütanten der Torerfolg. In Überzahl

erzielte anschließend Stefan Ustorf das 4:0. Als nach der klaren Führung der

Schlendrian ins deutsche Team einzog, traf das japanische Team. Japan konnte in

der 26. Minute zunächst den 1:4-Anschlusstreffer erzielen und in der 31. sogar

auf 2:4 zu verkürzen. Es folgte mit dem 5:2 für Deutschland die schnelle

Antwort durch Len Soccios Treffer (32.) zum 5:2. Boris Blank legt nach und

konnte 15 Sekunden später mit seinem zweiten Treffer auf 6:2 (32.) erhöhen.

Den Drittelschlusspunkt in Sachen Tore setzte Klaus Kathan nach Vorlage von

Andreas Morczinietz zum 7:2 (38.) Boris Blank hatte in der 40. Minute fast den

Hattrick auf dem Schläger, traf aber nur den Pfosten.

Mit einem Pfostentreffer von Andreas Loth (43.)

begann das deutsche Team das Schlussdrittel. Andreas Morczinietz traf in der 49.

Minute genauer und erhöhte auf 8:2, Klaus Kathans Schuss ins Schwarze zum 9:2

(53.) war auch der Endstand der WM-Auftakt-Begegnung, so sehr sich das Team auch

um den möglichen zweistelligen Erfolg bemühte.

1:0 04:36 Andreas Morczinietz Len Soccio 4:5-UZ

2:0 08:03 Dennis Seidenberg Tobias Abstreiter 5:4-ÜZ

3:0 22:54 Boris Blank Eduard Lewandowski

4:0 23:54 Stefan Ustorf 5:4-ÜZ

4:1 25:48 Chris Yule Shin Yahata

4:2 30:58 Takahito Suzuki

5:2 31:13 Len Soccio Klaus Kathan

6:2 31:47 Boris Blank

7:2 37:14 Klaus Kathan Andreas Morczinietz

8:2 48:42 Andreas Morczinietz Jan Benda

9:2 52:37 Klaus Kathan Christian Ehrhoff 5:4-ÜZ

Zweiter Sieg im zweiten Spiel
B-WM: DEB-U20-Jungs besiegen Norwegen glatt mit 4:0

​Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat auch ihre zweite Partie der U20-Weltmeisterschaft der Division I gewonnen. Im Bundesleistungszentrum Füssen feierte die Mann...

3:2 nach Penaltyschießen gegen Österreich
U20-WM: Auftaktsieg für die deutschen Jungs

​Zum Auftakt der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft hat die deutsche Nationalmannschaft einen Auftaktsieg gefeiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Künast fe...

Turnierstart am Sonntag gegen Österreich
U20-WM: Christian Künast beruft 23 Spieler in den finalen Kader

​Die deutsche U20-Nationalmannschaft startet mit einem 23-köpfigen Aufgebot in die Eishockey-Weltmeisterschaft der Division I in Füssen. Dies gab U20-Bundestrainer C...

U20-WM-Vorbereitung
DEB-Junioren gewinnen auch zweites Testspiel vor der WM

​Im zweiten Vorbereitungsspiel hat die deutsche U20-Nationalmannschaft am Mittwoch im Bundesleistungszentrum Füssen den zweiten Erfolg gefeiert. Das Team von U20-Bun...

Die Hinspiele im Viertelfinale der CHL
Doppelter Red-Bull-Sieg: Auch Salzburg gewinnt

​Der deutsche Meister hält die Fahne der DEL weiterhin hoch. In einem spannenden Match, das mehr als nur die 3440 Zuschauer verdient gehabt hätte, gewann die Red Bul...

2:1 im Hinspiel des CHL-Viertelfinals
EHC Red Bull München feiert Arbeitssieg gegen Malmö

​Nachdem die Red Bulls München mit dem Sieg beim EV Zug als erste deutsche Mannschaft überhaupt den Einzug in das CHL-Viertelfinale perfekt machen konnten, setzte si...