KHL: Dinamo Minsk trennt sich von Chefcoach Paul Gardner

Neuer Transferärger? Jamie Rivers wechselt nicht nach MinskNeuer Transferärger? Jamie Rivers wechselt nicht nach Minsk
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ziemlich überraschend informierte Dinamo Minsk die Öffentlichkeit heute Vormittag über die Trennung von ihrem Cheftrainer Paul Gardner. Der 52-jährige Kanadier war erst nach der vergangenen Saison von Lokomotive Jaroslawl zu Dinamo Minsk gewechselt. Als Grund für die überraschende Trennung wurden offiziell gesundheitliche Probleme in der Familie Gardners angeführt. Der Coach selbst vermutete jedoch gegenüber russischen Medien, dass den Dinamo-Bossen seine nordamerikanische Arbeitsweise wohl nicht in den Kram passte. Dem Vernehmen nach soll nun der Ex-Profi Vladimir Tsyplakow die Nachfolge Gardners antreten.   

Erfreulichere Nachrichten hatte indes Gardners Ex-Klub Lokomotive Jaroslawl zu vermelden: Nach einigem Hin und Her in den vergangenen Wochen konnte der Klub heute stolz vermelden, dass ihm Stürmerstar Alexej Jaschin eine weitere Saison erhalten bleibt. Verschiedene Quellen berichteten noch bis zuletzt, dass Jaschin wieder in die NHL zurückkehren könnte. All dem erteilte der Spieler jetzt eine klare Absage und unterschrieb für eine weitere Saison bei Lokomotive. (mac)

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...