KHL: Dinamo Minsk trennt sich von Chefcoach Paul Gardner

Neuer Transferärger? Jamie Rivers wechselt nicht nach MinskNeuer Transferärger? Jamie Rivers wechselt nicht nach Minsk
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ziemlich überraschend informierte Dinamo Minsk die Öffentlichkeit heute Vormittag über die Trennung von ihrem Cheftrainer Paul Gardner. Der 52-jährige Kanadier war erst nach der vergangenen Saison von Lokomotive Jaroslawl zu Dinamo Minsk gewechselt. Als Grund für die überraschende Trennung wurden offiziell gesundheitliche Probleme in der Familie Gardners angeführt. Der Coach selbst vermutete jedoch gegenüber russischen Medien, dass den Dinamo-Bossen seine nordamerikanische Arbeitsweise wohl nicht in den Kram passte. Dem Vernehmen nach soll nun der Ex-Profi Vladimir Tsyplakow die Nachfolge Gardners antreten.   

Erfreulichere Nachrichten hatte indes Gardners Ex-Klub Lokomotive Jaroslawl zu vermelden: Nach einigem Hin und Her in den vergangenen Wochen konnte der Klub heute stolz vermelden, dass ihm Stürmerstar Alexej Jaschin eine weitere Saison erhalten bleibt. Verschiedene Quellen berichteten noch bis zuletzt, dass Jaschin wieder in die NHL zurückkehren könnte. All dem erteilte der Spieler jetzt eine klare Absage und unterschrieb für eine weitere Saison bei Lokomotive. (mac)

Langnau und Lausanne müssen ins Spiel 7
Genf und Bern stellen mit 118 Minuten neue Bestleistung auf

Mit dem Marathon-Spiel machte Bern auch den Einzug in die nächste Runde perfekt....

Trainingslager am 30. März in Füssen
U16-Nationalmannschaft: 6-Nationen-Turnier in der Schweiz

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 1. bis 6. April 2019 ein 6-Nationen-Turnier in Romanshorn (Schweiz). Für das Turnier nominierte U16-Bundestrainer Stefan Ma...

Im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen
U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien

DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt / Fischöder: „Wir freuen uns a...

Endgültige Kader-Nominierung am 28. März
Frauen-Nationalmannschaft: WM-Vorbereitung vom 22. bis 31. März in Füssen

Vom 22. bis 31. März 2019 absolvieren die Frauen ihre finale Vorbereitung auf die diesjährige 2019 IIHF Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft, die vom 4. bis 14. April ...

Schweiz: Zwei Serien stehen 2:0, zwei 1:1
EHC Biel und EV Zug auf dem Weg ins Halbfinale

​Bereits die ersten beiden Spiele im Viertelfinale der Schweizer NL-Play-offs zeigten, dass keiner der Favoriten die Runde im Schongang absolvieren kann. Sehr kurios...

Brisante Serie Lausanne - Langnau
Heinz Ehlers will gegen Ex-Club weiterkommen

Lausanne gleicht im brisanten Duell gegen Langnau aus....