Kantersieg für Finnland gegen DeutschlandU16 in Vierumäki

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Gastgeber brauchte gerade einmal 25 Sekunden, um in der Partie in Führung zu gehen. Samu Salminen trug sich für die finnische Auswahl in die Torschützenliste ein. In der Folge sahen die Zuschauer eine Partie mit einigen Entlastungsangriffen der deutschen Mannschaft, jedoch auch mit einer stark aufspielenden finnischen Mannschaft. So schraubten Eemeli Saari (9. / Powerplay), Otto Mykrä (12.) und Brad Lambert (14.) das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe und verwerteten somit vier ihrer 22 Torschüsse.

Im Mittelabschnitt wurden die Finnen weiter offensiv gefährlich und erarbeiten sich ein deutliches Chancenplus. In der 24. Minute war es erneut Samu Salminen, der den Auftakttreffer nach der Pause besorgte. Vier Minuten später erhöhte Viljami Marjala auf den 6:0-Drittelstand. Auch in den letzten 20 Minuten präsentierten sich die Finnen torgefährlich und wurden drei Mal belohnt: Jesse Helander (49.), Jeremi Tammela (59.) und Viljam Sandvik (60.) schossen den Gastgeber letztlich zu einem deutlichen 9:0-Erfolg.

U16-Assistenztrainer Norbert Weber: „Es war das erwartet schwere Spiel gegen Finnen, die frisch und voll motiviert spielten. Wir hatten heute zu keiner Zeit Zugriff auf das Spiel. Daher geht das Ergebnis auch in Ordnung. Finnland ist am heutigen Tag volles Tempo gegangen und war uns in allen Belangen überlegen.“

Deutschland: Ganz (Appler) – Wäser, Freis; Rausch, Mayr; Winkelmann, Ribnitzky; Klein, Bidoul – Heigl, Fischer, Zap; Niedenz, Hänelt, Cimmerman; Proske, Korte, Berger; Steck, Gorgenländer, Ellmaier.

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...