Kanada und Lettland sorgten für ein Highlight

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 4:1 Sieg der Kanadier gegen Lettland bot alles, was man von einer Weltmeisterschaftspartie erwartet: Tolles Eishockey, großartige Stimmung auf den Rängen und sehenswerte Tore.

Der Deutsche Meister Brad Schlegel erzielte mit einem abgefälschten Schlagschuss das 1:0 und die Kanadier zeigten von Beginn an, dass Sie sich viel vorgenommen haben. Die Letten erzielten jedoch noch im ersten Drittel den Ausgleich. Wünderschön herausgespielte, Torschütze Pantelejevs musste den Puck nur noch ins leere Tor schieben. In der Folge spielten die Nordamerikaner nicht nur gegen fünf gegnerische Feldspieler, sondern auch gegen die Lautstärke in der Halle und den starken Naumovs im Tor der Balten. Da zudem noch diverse Großchancen ausgelassen wurden, musste ein glücklicher Treffer, der erst nach Studium des Videobeweis anerkannt wurde für die Führung herhalten. Im Schlussdrittel sorgten Matvichuk in Unterzahl und Brewer für klare Verhältnisse.

Die Kanadier um den bärenstarken Kapitän Ryan Smith hinterließen einen starken Eindruck, Lettland muss wie im Vorjahr hart um den Einzug in die Zwischenrunde kämpfen.

1:0 (8.) B. SCHLEGEL

1:1 (14.) PANTELEJEVS S. ZOLTOKS - A. BELAVSKIS

2:1 (30.) A. McDONALD 5-4

3:1 (42.) R. MATVICHUK B. MORROW 4-5

4:1 (50.) E. BREWER D. HEATLEY


Strafen: Kanada 10 - Lettland 8

Entscheidung des DEB
Harold Kreis wird Eishockey-Bundestrainer – Alexander Sulzer Assistenztrainer

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat in München die beiden neuen Bundestrainer der Eishockey-Herren-Nationalmannschaft vorgestellt. Harold Kreis wird neuer hauptamtliche...

Bewerbungsunterlagen eingereicht
DEB will Eishockey-WM 2027 ausrichten

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat zum 10. Januar 2023 fristgerecht die offiziellen Bewerbungsunterlagen für die Ausrichtung der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2027 ...

Erfolge in den Halbfinalrückspielen
Lulea HF und Tappara Tampere ziehen ins CHL-Finale ein

​Die Finalteilnehmer in der Champions Hockey League stehen fest....

Erfolg bei WM in Ritten
U18-Frauen-Nationalmannschaft steigt in Top-Division auf

​Bereits vor Beginn des letzten Spiels der DEB-Auswahl gegen Frankreich bei der U18-Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft der Division I in Ritten (Italien) steht fest,...

Indians gleichen spät aus
CHL: Tampere gewinnt Halbfinalhinspiel – Frölunda und Lulea unentschieden

​Es zahlte sich aus, Heimrecht im Hinspiel der Halbfinalpartien der Champions Hockey League zu haben. Tappara Tampere nutzten den Heimvorteil im Duell gegen den EV Z...

Tampere und Zug ebenfalls im Halbfinale
CHL: Zwei schwedische Mannschaften erreichen die nächste Runde

​In vier begeisternden Matches in den Rückspielen des Viertelfinals der Champions Hockey League setzten sich zwei schwedische Teams (Frölunda und Lulea) sowie ein fi...