Kanada - Italien 5:0 (0:0;3:0;2:0) Nichts zu holen für Italien

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein gutes Drittel reicht gegen eine mit NHL-Spielern gespickte Mannschaft eben nicht, um ein gutes Resultat zu erzielen. Respektabel hielt die Truppe von Cheftrainer Pat Cortina im ersten Spieldrittel gegen eine etwas lethargische kanadische Mannschaft mit. Gestützt auf einen gewohnt sicheren Mike Rosati hatten die Italiener auch durchaus einige gute Möglichkeiten, selbst in Führung zu gehen. Das Unentschieden zu diesem Zeitpunkt war mehr als verdient. Scheinbar sahen die Ahornblätter nun ein, dass sie etwas mehr Gas geben mussten, um für klare Verhältnisse zu sorgen. Sie zogen das Tempo an und die nun unter Druck geratenen Italiener nahmen einige unnötige Strafzeiten, die letztendlich das Spiel entschieden. Zuerst schloss Andy McDonald eine 5 gegen 3 Überzahlsituation erfolgreich ab, dann war es zweimal Dan Cleary von den Edmonton Oilers, der noch im Mittelabschnitt zwei weitere Powerplaytore hinzufügte. Damit war die Luft raus und Rosati machte seinen Platz für Mario Brunetta frei, der im Schlussabschnitt allerdings ein ums andere Mal schmählich im Stich gelassen wurde. Ryan Smyth und Ray Whitney sorgten für den Endstand und den ersten WM-Shoutout von Marty Turco, der einen sehr sicheren Eindruck hinterließ.

Russland, Tschechien, Schweden & Dänemark bekommen den Zuschlag
WM-Austragungsorte bis 2025 offiziell von der IIHF bestätigt

​Beim jährlichen Kongress der IIHF wurden die Austragungsorte für die Weltmeisterschaften von 2023-2025 veröffentlicht. ...

Team Suomi dreht 1:3-Rückstand
Finnland schießt Titelverteidiger Schweden aus der WM

​Schweden schien bereits auf einem guten Weg zu sein, die durchwachsene Vorrunde bei der laufenden Eishockey-Weltmeisterschaft vergessen zu machen. Im Viertelfinale ...

Spiel lange offen, doch Tschechien gewinnt
Deutschland scheidet im WM-Viertelfinale aus und wird Sechster

​Das war eine starke Leistung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. Dennoch schied die DEB-Auswahl im Spiel gegen Tschechien nach einem 1:5 (0:0, 1:1, 0:4) im ...

Russland besiegt die USA knapp
Eishockey-WM: Der Schweiz fehlten 0,4 Sekunden zum Halbfinaleinzug

​Der Vizeweltmeister aus der Schweiz stand ganz dicht vor dem erneuten Einzug ins Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Wie dicht? 0,4 Sekunden! Per Videobewei...

Auslosung der Champions Hockey League
CHL: Deutsche Teams müssen nach Schweden

​In Bratislava wurden im Zuge der Weltmeisterschaft die Gruppen der Champions Hockey League ausgelost. Alle drei deutschen Teilnehmer müssen dabei nach Schweden. ...

60.00 Quote für den Sieg im Viertelfinale der DEB-Auswahl
Hop oder Top? Deutschland im Viertelfinale gegen Tschechien Außenseiter

Deutschland trifft am Donnerstag um 20:15 Uhr im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft auf Tschechien. ...

WM Finalrunde

Donnerstag 23.05.2019
Russland Russland
4 : 3
United States of America USA
Kanada Kanada
3 : 2
Schweiz Schweiz
Tschechien Tschechien
5 : 1
Deutschland Deutschland
Finnland Finnland
5 : 4
Schweden Schweden
Samstag 25.05.2019
Russland Russland
- : -
Finnland Finnland
Kanada Kanada
- : -
Tschechien Tschechien
Sonntag 26.05.2019
nicht nominiert N.N.
- : -
nicht nominiert N.N.
nicht nominiert N.N.
- : -
nicht nominiert N.N.