Kärpät Oulu demütigt Jokerit Helsinki

Kärpät Oulu lässt in Turku Punkte liegenKärpät Oulu lässt in Turku Punkte liegen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Champions Hockey League-Gegner der Berliner Eisbären, Kärpät Oulu, scheint rechtzeitig vor der ersten Begegnung der beiden aktuellen Titelinhaber am 8. Oktober (19.30 Uhr) in der o2 World in Schwung zu kommen. Am vergangenen Donnerstag bereits gelang den „Wieseln“ die Revanche gegen Spitzenreiter Espoo Blues, das vor 5424 Zuschauern knapp mit 3:2 (1:0; 1:2; 1:0) bezwungen werden konnte. Für Kärpäts Tore zeichneten Kristian Kuusela (2. Spielminute), Ilkka Mikkola (24.) und Teemu Normio (56.) verantwortlich. Torhüter Tuomas Tarkki wurde in der engen Partie von den Espoo-Cracks bei 32 abgewehrten Schüssen hinreichend getestet.

Geradezu unter die Räder ließ Kärpät nur gute 48 Stunden später Altmeister Jokerit Helsinki kommen. Mit einem überdeutlichen 6:0 (3:0; 2:0; 1:0) wurden die Hauptstädter in Oulu vor 5620 Zuschauern abgefertigt. Ex-DEL-Spieler Daniel Corso tat sich dabei mit zwei Treffern (11.; 20.) besonders hervor. Oskari Korpikari (16.), Toni Koivisto (21.), Kristian Kuusela (24.) und Juho Keränen (41.) besorgten den ganzen schönen „Rest“. Neben dem Kanadier Corso zeigte sich auch dessen Sturmkollege Toni Koivisto in besonderer Spiellaune, der neben seinem Tor noch drei Vorlagen zum Sieg beisteuerte. Mit insgesamt 3 Toren und 9 Assists führt Koivisto aktuell wieder die Topscorerliste der SM-Liiga an. Mit den jüngsten Siegen gegen unmittelbare Konkurrenten, gelang Kärpät Oulu auch der Sprung an die Tabellenspitze. Punktgleich mit 15 Zählern folgen die Espoo Blues (ein Spiel weniger) und KalPa Kuopio auf den Plätzen. (mac)

Nach acht Jahren in Nordamerika
Marc Michaelis wechselt in die Schweiz zu den SCL Tigers

Die SCL Tigers aus der Schweiz haben Nationalstürmer Marc Michaelis verpflichtet. Das gab der Verein aus Langnau am Dienstagnachmittag bekannt....

Deutliche 3:7-Niederlage gegen die Schweiz im 2. Relegationsspiel
U18-Frauen-WM: DEB-Team steigt in die Division 1 ab

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor auch das zweite Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) gegen die Schweizerinn...

Vier deutsche Teilnehmer
Die CHL beginnt ihre neue Spielzeit am 1. September

​Endlich ist es wieder soweit. Die Champions Hockey League, kurz CHL, beginnt ihre Saison am 1. September 2022. Der Auftakt wird dabei in Polen durchgeführt, wo der ...

Der Verteidiger der Manitoba Moose zu Gast im Hockeyweb-Instagram-Livestream
Leon Gawanke: „Dieses Jahr war ich so nah dran, wie noch nie!“

Obwohl Leon Gawanke bereits seit knapp sechs Jahren in Kanada aktiv ist, blieb ein Einsatz in der NHL bisher noch aus. Darüber und über die Weltmeisterschaft in Finn...

U18-Frauen-WM
Im ersten Relegationsspiel siegt die Schweiz denkbar knapp mit 1:0

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor das erste Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) denkbar knapp mit 0:1 gegen ...

U18-Frauen-WM
2:6-Niederlage für Deutschland gegen Tschechien

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor das zweite Spiel bei der Weltmeisterschaft in den USA mit 2:6 gegen Gruppenfavorit Tschechien. Leonie Willeitne...