Kader für Länderspiele in Riga fix

Kader für Länderspiele in Riga fixKader für Länderspiele in Riga fix
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus verletzungsbedingten Gründen muss Bundestrainer Uwe Krupp bei der WM-Vorbereitung mit Länderspielen gegen Lettland (in Riga) sowie Tschechien und Dänemark und der darauffolgenden 2009 IIHF Weltmeisterschaft in der Schweiz auf wichtige Zugpferde im Nationalkader verzichten. Der Hamburg Freezers-Stürmer John Tripp und sein Teamkollege Richard Mueller können sowohl bei der WM-Vorbereitung als auch bei der WM selbst leider nicht antreten. John Tripp hat sich eine Knieverletzung zugezogen und wird nächste Woche operiert, Richard Mueller hatte vergangene Woche eine Operation am Knöchel und fällt für ein paar Monate aus. Manuel Klinge von den Kassel Huskies hatte einen Kiefern- und Jochbeinbruch erlitten.



Ernst Höfner (Assistenz-Trainer): „Die erste WM-Vorbereitungsphase in Ingolstadt ist für uns sehr positiv verlaufen. Wir hatten mit den Play-Off-Ausscheidern beziehungsweise den Spielern, die bei den DEL-Play-Offs nicht angetreten sind eine gute Mischung im Team. Es ist natürlich bedauerlich, dass mit den beiden Hamburgern Tripp und Mueller und mit dem Stürmer der Kassel Huskies, Manuel Klinge, wichtige Leistungsträger für uns bei der WM in der Schweiz nicht antreten werden. Wir müssen jetzt einfach schauen, dass wir alle vorhandenen Kräfte mobilisieren können, damit wir gut vorbereitet sind und hoffen, dass keine weiteren Verletzungen oder Krankheitsausfälle hinzu kommen. Die zwei Vorbereitungsspiele gegen die Letten in Riga sind eine ideale Vorbereitung für die WM in der Schweiz. In den lettischen Stadien herrscht immer eine super Stimmung, die Zuschauer sind begeistert und das Medieninteresse ist sehr groß. Lettland als Gegner ist mit uns auf Augenhöhe, daher versprechen die Spiele sehr spannend zu werden.“



Termine der deutschen Nationalmannschaft im April:

03.04.2009 19:00 Uhr (Ortszeit) Lettland-Deutschland (Riga)

04.04.2009 17:00 Uhr (Ortszeit) Lettland-Deutschland (Riga)

11.04.2009 18:00 Uhr Deutschland-Tschechien (Regensburg)

12.04.2009 17.00 Uhr Deutschland-Tschechien (Ingolstadt)

16.04.2009 19.30 Uhr Deutschland-Dänemark (Ravensburg)

18.04.2009 15:00 Uhr Deutschland-Dänemark (Memmingen)

2009 IIHF Weltmeisterschaft in der Schweiz:

24.04.2009 16:15 Uhr Deutschland-Russland (Bern)

26.04.2009 16:15 Uhr Schweiz-Deutschland (Bern)

28.04.2009 20:15 Uhr Frankreich-Deutschland (Bern)

Tor:

KOTSCHNEW, Dimitrij

ENDRAS, Dennis



Verteidigung:

SCHMIDT, Christopher

OSTERLOH, Sebastian

DRAXINGER, Tobias

BAKOS, Michael

ANCICKA, Martin

RENZ, Andreas

TÖLZER, Steffen

MÜLLER, Moritz

Sturm:

MULOCK, Travis James

WOLF, Michael

HOSPELT, Kai

MÜLLER, Marcel

BARTA, Alexander

SEIDENBERG, Yannic

AAB, Vitalij

GREILINGER, Thomas

ULLMANN, Christoph

HAGER, Patrick

FICAL, Petr

GOGULLA, Philip

ABRUF:

STEFANISZIN, Sebastian

SCHOPPER, Benedikt

WAGINGER, Michael

POLACZEK, Aleksander

Bewerbungsunterlagen eingereicht
DEB will Eishockey-WM 2027 ausrichten

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat zum 10. Januar 2023 fristgerecht die offiziellen Bewerbungsunterlagen für die Ausrichtung der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2027 ...

Erfolge in den Halbfinalrückspielen
Lulea HF und Tappara Tampere ziehen ins CHL-Finale ein

​Die Finalteilnehmer in der Champions Hockey League stehen fest....

Erfolg bei WM in Ritten
U18-Frauen-Nationalmannschaft steigt in Top-Division auf

​Bereits vor Beginn des letzten Spiels der DEB-Auswahl gegen Frankreich bei der U18-Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft der Division I in Ritten (Italien) steht fest,...

Indians gleichen spät aus
CHL: Tampere gewinnt Halbfinalhinspiel – Frölunda und Lulea unentschieden

​Es zahlte sich aus, Heimrecht im Hinspiel der Halbfinalpartien der Champions Hockey League zu haben. Tappara Tampere nutzten den Heimvorteil im Duell gegen den EV Z...

Tampere und Zug ebenfalls im Halbfinale
CHL: Zwei schwedische Mannschaften erreichen die nächste Runde

​In vier begeisternden Matches in den Rückspielen des Viertelfinals der Champions Hockey League setzten sich zwei schwedische Teams (Frölunda und Lulea) sowie ein fi...

CHL-Viertelfinale: Entscheidung fällt im Rückspiel
Mountfield HK und der EV Zug trennen sich unentschieden

​Die einzige Viertelfinalpartie der Champions Hockey League ohne schwedische Beteiligung endet unentschieden. Mountfield HK und der EV Zug trennen sich 2:2. Somit wi...