Jokerit Helsinki vorerst nicht zurück im finnischen OberhausEx-KHL-Club muss Weg über die 2. Liga gehen

Der Joker wird wohl erst einmal in der Mestis zwinkern müssen: Der Club aus Helsinki darf nicht so ohne weiteres in der Liiga starten. (Foto: dpa/picture alliance)Der Joker wird wohl erst einmal in der Mestis zwinkern müssen: Der Club aus Helsinki darf nicht so ohne weiteres in der Liiga starten. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Der Weg in die Liiga geht über die Mestis“, heißt es von Ligaseite aus. Mestis, das ist die zweithöchste Spielklasse in Finnland. Jokerit hatte auf eine Rückkehr zur Spielzeit 2023/24 gehofft und daraufhin gearbeitet, die Lizenz vor Ablauf der Frist am 31. Oktober zu beantragen. Obwohl die Statuten der Liiga einst Vereinen, die in Ligen außerhalb des finnischen Spielbetriebs teilnahmen, die erneute Rückkehr erlaubten, wurde eine Abänderung der Regel einstimmig auf einer Ligatagung am vergangenen Montag beschlossen. Jeder Neuling muss sich die Teilnahme in der Liiga erst über den sportlichen Weg verdienen.

Die finnische Liiga ist wie die deutsche DEL eine Kapitalgesellschaft, die aus dem Zusammenschluss der Clubs besteht. Die zweitklassige Mestis hingegen wird vom finnischen Eishockeyverband betrieben. Jokerits eventueller Beitritt in die Mestis würde also vom Verband aus behandelt werden. 

„Wir nehmen Stellung zu dem Thema, falls wir kontaktiert werden“, so Harri Nummela, Präsident des finnischen Eishockeyverbandes in einer offiziellen Pressemitteilung. „Auch ein Platz in der Mestis setzt die Erfüllung der Lizenzanforderungen voraus. Es dürfen keine Verbindungen zum früheren KHL-Projekt mehr bestehen. Bisher wissen wir nicht, ob das neue Jokerit an einem Platz in der Mestis interessiert ist. Der Beschluss der Liiga ist so frisch, dass noch keiner mit dem Verband in Kontakt getreten ist.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
WM-Vorbereitung
DEB-Auswahl unterliegt der Slowakei nach Verlängerung

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft unterlag im vierten Spiel der WM-Vorbereitung der Slowakei. Vor ausverkaufter Kulisse in Augsburg musste sich die Mannscha...

2:0-Serienführung gegen Vsetin
Jaromir Jagr bricht gleich zwei Rekorde von Gordie Howe

Die ewige Nummer 68 ist nun nicht nur der älteste Spieler, der jemals bei einem Profi-Spiel auf dem Eis stand, er ist auch der älteste Torschütze....

Seider, Peterka & Co.
Die deutschen NHL-Spieler und die WM: Kommt er oder kommt er nicht?

Mit dem Abschluss der Hauptrunde stellt sich - nicht nur beim DEB - die Frage, welche Spieler aus der besten Liga der Welt die Saison mit WM-Hockey abrunden wollen. ...

WM-Vorbereitung
7:3 gegen die Slowakei: Erster Sieg vor ausverkaufter Kulisse

​Die Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat den ersten Sieg der WM-Vorbereitung eingefahren. Vor ausverkaufter Kulisse in Kaufbeuren war die Mannschaft von Bund...

Schulter-Probleme sind der Grund
Tim Stützle spielt bei der WM nicht für Deutschland

​Für die Ottawa Senators ist die Saison beendet – für ihren Starspieler Tim Stützle allerdings auch. Der 22-Jährige wird nicht für Eishockey-Vizeweltmeister Deutschl...

3:2-Erfolg in Frederikshavn
U18-Weltmeisterschaft: DEB-Team schlägt Österreich zum Auftakt

​Die deutsche U18-Nationalmannschaft darf sich zum Einstand in die Eishockey-U18-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A im dänischen Frederikshavn über einen Sie...

2:3 gegen die Schweiz
DEB-Auswahl verliert Spiel um WM-Platz fünf in der Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in den USA den fünften Platz knapp verpasst. In einer spannenden und bis zum Ende völ...

2:4-Niederlage in Karlsbad
WM-Vorbereitung: DEB-Männer unterliegen Tschechien

​Die deutsche Männer-Nationalmannschaft muss auch im zweiten Spiel der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft (10. Bis 26. Mai) eine Niederlage hinnehmen. ...