Jaromír Jágr und die K-Frage: Klassenerhalt oder Karriereende?Letzter Spieltag der Extraliga

Verlässt heute abend tatsächlich eine der herausragenden Persönlichkeiten der letzten 30 (!) Jahre die Eishockey-Bühne? (picture alliance / Josef Vostarek / CTK / dpa)Verlässt heute abend tatsächlich eine der herausragenden Persönlichkeiten der letzten 30 (!) Jahre die Eishockey-Bühne? (picture alliance / Josef Vostarek / CTK / dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Do or Die!“ – die Ausgangslage für den Tabellenletzten Rytiri Kladno ist klar. Das Team muss heute abend sein letztes Spiel gewinnen, um die Klasse zu halten. Gegner ist der direkte Konkurrent aus Litvinov. Beide Teams stehen bei 60 Punkten, Litvinov hat aufgrund des besseren direkten Vergleichs die Nase vorn. Der Letzte steigt direkt in die Zweitklassigkeit ab. Das könnte auch noch Pardubice (61 Punkte) sein, wenn das Spiel zwischen Kladno und Litvinov in Verlängerung geht – beide also mindestens 61 Punkte haben – und Pardubice gegen Brünn keinen Punkt holt. Brünn steht sicher auf Rang sechs, der wie in der DEL die direkte Viertelfinalqualifikation bedeutet, und kann diesen auch bei einer Niederlage gegen Pardubice nicht mehr abgeben.

Sollte es aber die Ritter erwischen, wäre wohl ein Rücktritt Jágrs die Folge. Denn bereits in der vergangenen Saison, als Kladno mit einer Gala-Vorstellung von Jágr den Aufstieg in die Extraliga klarmachte, war zu hören, dass der Superstar der Ritter nicht noch eine Saison im Unterhaus hätte zubringen wollen. Es liegt also nahe, dass ein neuerlicher Abstieg in die zweithöchste Liga des Landes gleichbedeutend wäre mit dem Karriereende des tschechischen Nationalhelden.

Das Ende einer glanzvollen Karriere?

Nach mehr als 1.700 NHL-Spielen, Stanley Cups, WM-Titeln, dem Olympiasieg 1998, weiteren Medaillen bei Großereignissen und individuellen Auszeichnungen, für die er wahrscheinlich einen mittleren Flugzeug-Hangar anmieten müsste, um sie sich alle an die Wand hängen zu können, wäre also im zarten Alter von 48 Jahren nun endgültig Schluss. Einer des Besten, der je das Eis betreten hat, ein echter Leader und eine schillernde Persönlichkeit würde damit von der großen Eishockey-Bühne abtreten.

Davor hat der Eishockey-Gott aber womöglich noch das ganz große Drama gesetzt mit dem Abstiegsendspiel in Litvinov. Ab heute abend 18 Uhr darf also mächtig gezittert werden.


IIHF-Halbjahreskongress in Belek
DEB gibt Kandidatur zur Austragung der Eishockey-WM 2027 bekannt

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat beim IIHF-Halbjahreskongress in Belek (Türkei) offiziell seine Bereitschaft zur Austragung der nächsten zu vergebenden IIHF-Eishocke...

Deutschland, Slowakei, Dänemark und Österreich
Teilnehmerfeld für den Deutschland Cup 2022 steht fest

​Der Deutsche Eishockey-Bund veröffentlicht den Spielplan für den diesjährigen Deutschland Cup (10. bis 13. November 2022) in Krefeld....

Deutsche Spieler starten mit Niederlage
Tom Kühnhackl feiert Sieg im zweiten Saisonspiel

​Es wurde nicht der erhoffte Start in die neue SHL-Saison für die deutschen Profis in Schweden, Tobias Rieder und Tom Kühnhackl. Letzterer konnte jedoch im zweiten S...

Sieg in Färjestad
Straubing Tigers stehen mit einer Kufe in den CHL-Playoffs

​Der vierte Spieltag der CHL-Gruppenphase 2022/23 ist Geschichte. Aus deutscher Sicht komplettieren die Straubing Tigers diesen Spieltag. Und sie waren erfolgreich. ...

Erfolge für Berlin, München und Wolfsburg
Drei deutsche Siege in der CHL am Samstag

​Die Hälfte der Spiele der Gruppenphase in der Champions Hockey League ist vorbei. Am ersten Tag des vierten Spieltags mussten wiederum drei der vier deutschen Teams...

Tom Kühnhackl glänzt bei Skelleftea
Straubing Tigers auf dem besten Weg ins CHL-Achtelfinale

​Es war am Ende ein hartes Stück Arbeit, aber die Straubing Tigers hatten es sich selbst zuzuschreiben, wenn sie am Ende zittern mussten. Trotz einer hohen Überlegen...

CHL Gruppenphase

Dienstag 04.10.2022
GKS Katowice Katowice
- : -
Fehérvár AV19 (Archiv) Székesfehérvár
Mikkelin Jukurit Mikkelin
- : -
HC Sparta Prag Prag
Aalborg Pirates Aalborg
- : -
Luleå HF Luleå
Tampere Ilves Tampere
- : -
Stavanger Oilers Stavanger
Rögle BK Rögle
- : -
ZSC Lions Zürich
Färjestad BK Färjestad
- : -
KS Cracovia Krakau
HC Davos Davos
- : -
HC Oceláři Třinec Třinec
Belfast Giants Belfast
- : -
Skellefteå AIK Skellefteå
EC Villacher Sportverein Villach
- : -
Straubing Tigers Straubing
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble
- : -
Frölunda HC Göteborg
Mittwoch 05.10.2022
TPS Turku Turku
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
Tappara Tampere Tampere
HDD Olimpija Ljubljana Ljubljana
- : -
EV Zug Zug
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
HC Slovan Bratislava Bratislava
- : -
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
EC Red Bull Salzburg Salzburg
- : -
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron