Italien spielt um die OlympiaqualifikationTurnier in Cortina mit Holland, Großbritannien und Serbien

Foto: PrivatFoto: Privat
Lesedauer: ca. 1 Minute

Serbien selbst hat sich in der ersten Runde die letzten Jahr Anfang November gegen Spanien, Island und China durchgesetzt und sich für das Turnier das heute Abend in der Olympia Stadt Cortina D’Ampezzo startet qualifiziert.

Gespielt wird im einfachen „Jeder gegen Jeden“, zur Auftaktpartie trifft Holland auf Großbritannien um 17:00 Uhr und um 20:45 Uhr trifft die Squadra Azzurra auf Serbien. Bereits am morgigen Freitag treffen Serbien und Großbritannien um 17:00 Uhr sowie Holland und Italien um 20:45 Uhr aufeinander.

Abschluss des Turniers ist dann am Sonntag, mit den Paarungen Holland – Serbien und Italien – Großbritannien. Der Turniersieger qualifiziert sich für die letzte Qualifikationsrunde in der auch die deutsche Nationalmannschaft ran muss, diese findet vom 1.-4- September statt. Gespielt wird dort in 3 Gruppen die sich wie folgt zusammen stellen:

Gruppe D: Weißrussland, Slowenien, Dänemark und Qualifikant 6.

Gruppe E: Lettland, Deutschland, Österreich und Qualifikant 5.

Gruppe F: Norwegen, Frankreich, Kasachstan und Qualifikant 4.

Der italienische Nationaltrainer Stefan Mair, der in Deutschland bekannt aus seiner Zeit in Schwenningen ist, muss verletzungsbedingt auf Alex Trivellato und Brian Ihnacak. Für die zwei wurden Armin Helfer vom HC Pustertal und Markus Gander vom HC Bozen nachnominiert.

Langnau und Lausanne müssen ins Spiel 7
Genf und Bern stellen mit 118 Minuten neue Bestleistung auf

Mit dem Marathon-Spiel machte Bern auch den Einzug in die nächste Runde perfekt....

Trainingslager am 30. März in Füssen
U16-Nationalmannschaft: 6-Nationen-Turnier in der Schweiz

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 1. bis 6. April 2019 ein 6-Nationen-Turnier in Romanshorn (Schweiz). Für das Turnier nominierte U16-Bundestrainer Stefan Ma...

Im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen
U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien

DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt / Fischöder: „Wir freuen uns a...

Endgültige Kader-Nominierung am 28. März
Frauen-Nationalmannschaft: WM-Vorbereitung vom 22. bis 31. März in Füssen

Vom 22. bis 31. März 2019 absolvieren die Frauen ihre finale Vorbereitung auf die diesjährige 2019 IIHF Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft, die vom 4. bis 14. April ...

Schweiz: Zwei Serien stehen 2:0, zwei 1:1
EHC Biel und EV Zug auf dem Weg ins Halbfinale

​Bereits die ersten beiden Spiele im Viertelfinale der Schweizer NL-Play-offs zeigten, dass keiner der Favoriten die Runde im Schongang absolvieren kann. Sehr kurios...

Brisante Serie Lausanne - Langnau
Heinz Ehlers will gegen Ex-Club weiterkommen

Lausanne gleicht im brisanten Duell gegen Langnau aus....