Italien: Milano Vipers sind raus

Italien: Milano Vipers sind rausItalien: Milano Vipers sind raus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangenen Donnerstag wurden die Eishockeyfans Italien

mit einer Nachricht konfrontiert, die Bestürzung auslöste: Die Milano Vipers

haben ihren Spielbetrieb eingestellt. Die größte Stadt Italiens hat somit

zunächst keine Mannschaft mehr in der höchsten italienischen Liga, der Serie A.

Zwischen 2001 und 2006 hatte der Traditionsklub gleich fünf Meisterschaften

feiern können, plötzlich ist es nun vorbei mit dem Eishockeysport. Die

Entscheidung zu diesem Schritt dürfte eine politische sein: Seit Jahren

versuchen die Vipers, sich anderen Ligen anzuschließen, um der doch recht

schwachen und nicht immer gut organisierten und vor allem stagnierenden italienischen

Liga zu entkommen. Eine Saison lang hatten die Vipers sogar in Frankreichs Liga

mitgespielt, auch in die Schweizer NLA und die österreichische EBEL hatte Präsident

und Mäzen Alvise di Canossa die Vipers umsiedeln wollen, alle Versuche

scheiterten jedoch. (pb)

U24/U25-Auswahl bildet Perspektivkader
„Top Team Peking“ gegen die Schweiz in Memmingen und Bietigheim

​Das Top Team Peking – eine U24/U25-Auswahl der deutschen Nationalmannschaft – bestreitet ihre beiden Länderspiele in Memmingen und Bietigheim. Die Mannschaft trifft...

Pässe, Paraden & Tore
Die Top 10 des Deutschland-Cups im Video

​Der am Ende mit zwei Punkten aus sportlicher Sicht nicht besonders erfolgreiche Deutschland-Cup bleibt aus einem anderen Grund in Erinnerung: Der Deutsche Eishockey...

Ein ausgesprochen mäßiger Abschluss
Ära Marco Sturm endet mit Niederlage gegen die Slowakei

​Zum Abschluss des Deutschland-Cups und gleichzeitig zur Verabschiedung von Bundestrainer Marco Sturm unterlag die deutsche Nationalmannschaft der Slowakei mit 0:2 (...

Sbornaja besiegt die Schweiz mit 4:2
Russland gewinnt erneut den Deutschland-Cup

​Schon im fünften Spiel des Turniers fiel die Entscheidung darüber, wer den Deutschland-Cup 2018 mit nach Hause nehmen würde. Russland verteidigte den Titel durch ei...

2:1-Erfolg gegen die Slowakei
Russland verbucht den zweiten Sieg

​Russland hat beim Deutschland-Cup in Krefeld den zweiten Sieg eingefahren. Die Sbornaja besiegte die Slowakei mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). ...

Penalty-Niederlage nach zwei schwachen Dritteln
Deutschland fand gegen die Schweiz zu spät ins Spiel

​Zwei Drittel lang nicht gut gespielt. Der Turniersieg beim Deutschland-Cup ist nicht mehr möglich. Da muss man sich an die kleinen Dinge halten. „Wir haben für uns ...