IIHF: WM-Vergabe 2008 und 2009 im Mai - U20-WM 2006 in Vancouver

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat entschieden, die Weltmeisterschaft neuerdings fünf Jahre vor der Austragung zu vergeben. Aus diesem Grund wird bereits im Kongress während der WM 2004 (6. bis 8. Mai) in Prag über die Austragungsnationen von 2008 und 2009 entschieden. Für die WM 2008 bewerben sich Deutschland, Kanada und Schweden, wobei die Kanadier als Favoriten gelten. Die zwei Verlierer sowie die Schweiz bewerben sich für die WM 2009. Hierfür hätte der SEHV zwar den Vorteil, dass er vom Turnus her "an der Reihe" wäre. Doch bereits im Vorfeld hat der aus Fribourg stammende IIHF-Präsident René Fasel verlauten lassen, dass die Schweiz auch nach der einjährigen Renovation des Zürcher Hallenstadions WM-untauglich sei. Umstimmen könnte ihn damit nur ein Neubau der BernArena.

Der kanadische Eishockey-Verband hat die U20-WM 2006 an Vancouver vergeben. Vancouver setzte sich gegen zahlreiche Bewerber durch, im Finale standen auch die Bewerbungen Ottawa, Saskatoon, Québec City und London/Kitchener.

Die U20-WM wird damit von Ende Dezember 2005 bis Anfang Januar 2006 in Vancouver sowie den Nebenspielorten Kelowna und Kamloops in British Columbia stattfinden. (hockeyfans.ch)

Perspektivmannschaft mit Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022
Top Team Peking: Bundestrainer Toni Söderholm nominiert 23 Spieler für Sommer Camp

Das Top Team Peking trifft sich vom 21. bis 24. Juli 2019 im Rahmen der ersten Maßnahme der neuen Saison 2019/20 am Bundesstützpunkt Füssen. Für das Sommer Camp hat ...

Die Zugänge in der Schweiz
Wer ist neu in der National League?

​Wie in allen Ligen geht es auch in der Schweizer National League in den heißen Sommermonaten auf dem Transfermarkt hoch her. Wie auch in der benachbarten DEL gibt e...

„Highlight diese Saison ist zweifellos die Heim-WM in Füssen"
Saisonstart für U18 Frauen-Nationalmannschaft

Zwei Wochen nachdem die Frauen-Nationalmannschaft und U16 Frauen-Nationalmannschaft ihre ersten Lehrgänge in Füssen absolviert haben, starten auch die U18-Frauen in ...

DEB und Robert Schütt beenden einvernehmlich die Zusammenarbeit

Der Deutsche Eishockey-Bund und der Leiter Marketing / PR / Event Robert Schütt gehen in Zukunft getrennte Wege. ...

U18- und U20-Nationalmannschaft: Erste „On-Ice-Maßnahmen“ in Füssen

Die U18- und U20 Nationalmannschaft treffen sich vom 8. bis 12. Juli 2019 am Bundesstützpunkt Füssen im Rahmen eines Sommer Camps....

DEB-Frauen bestreiten ersten beiden Lehrgänge der neuen Spielzeit
U16-Frauen mit Lehrgängen in Füssen

Die U16 Frauen-Nationalmannschaft trifft sich vom 4. bis 7. Juli 2019 und vom 8. bis 11. August 2019 im Bundesstützpunkt Füssen. ...