IIHF European Champions Cup 2008: Gruppen ausgelost

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gruppen-Auslosung des Turniers fand bereits Mitte Juni statt und brachte folgende Gruppenzusammensetzung: In der Alexander Ragulin Division treffen Russlands Meister Metallurg Magnitogorsk, der slowakische Titelträger Slovan Bratislava sowie der schwedische Meister MODO Örnsköldvik aufeinander. Die Ivan Hlinka Division bilden Karpät Oulu (FIN), der HC Davos (SUI) und Sparta Prag. Das Turnier findet vom 10. bis 13. Januar 2008 in St. Petersburg statt.

Es ist bezeichnend, dass dieser Wettbewerb, an dem ausschließlich die Landesmeister der europäischen Eishockey-Top-Nationen teilnehmen, hierzulande bisher öffentlich kaum wahrgenommen wurde. Erst einmal trat nach seiner Einführung mit den Frankfurt Lions (Meister 2004) ein deutsches Team an. Die IIHF hat sich jedoch bekanntlich zu Reformen entschlossen, in deren Folge auch Deutschlands Eishockeyfans wieder in den Genuss kommen, europäische Spitzenteams live zu erleben.

In seiner bisherigen Form findet der European Champions Cup im nächsten Jahr so auch zum letzten Mal statt. Er wird von der Champions League abgelöst, in der fortan in mehreren Phasen Europas beste Eishockeymannschaft ermittelt wird. Aber dem noch in alter Form gekürten Klub-Europameister 2008 wird schon die Ehre zuteil, sich im Herbst im ebenfalls neu geschaffenen Victoria Cup mit einem NHL-Team zu messen. Aller Voraussicht nach werden sich bei der Erstauflage dieses Prestigeduells, das dann alljährlich stattfinden soll, die Montreal Canadiens dem europäischen Champion zum Wettkampf stellen.

ZSC hat einen Punkt Vorsprung – Bern schockt Lugano
Spannung in der National League: Jetzt ist wieder Zürich vorne

​Eigentlich hatte sich Zug schon als Hauptrundensieger in der Schweizer National League gewähnt. Zwei Punkte Vorsprung, ein Spiel weniger und dann das direkte Duell ...

Ein kurzer Blick über die Grenzen
Wie sieht es in den anderen europäischen Ligen aus?

​Die Meisterschaften in den europäischen Ligen dauern meistens von Anfang/Mitte September bis Mitte/Ende März. Danach beginnen die Play-offs, wobei die Planer sich a...

2020/21 sind vier DEL-Clubs dabei
Deutschland ist Gewinner im CHL-Ranking

​Nun ist es offiziell: In der kommenden Saison gehen vier DEL-Clubs in der Champions Hockey League an den Start. ...

U16-Frauen belegen zweiten Platz
Frauen-Perspektivteam des DEB sichert sich Turniersieg

​Turniersieg bei der Premiere des Frauen-Perspektivteams des Deutschen Eishockey-Bundes. Die Mannschaft von U18-Bundestrainerin Franziska Busch unterlag im letzten T...

Qualifikation für die Olympischen Spiele 2022
Slowenien, Polen und Ungarn erreichen die letzte Runde

​Die Spielplangestalter haben sich offenbar einiges gedacht – in allen drei Turnieren der dritten Runde im Rahmen der Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2022 i...

Heim-Turniere des Deutschen Eishockey-Bundes
U17-Nationalmannschaft sichert sich Turniersieg – U19 wird Dritter

​Das letzte Spiel des Fünf-Nationen-Turniers in Berlin hat die deutsche U19-Nationalmannschaft für sich entschieden und sich somit den dritten Platz gesichert. Die M...