IIHF: Erweiterung des European Champions Cup ab 2006?

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gerüchten zu Folge wird der IIHF European Champions Cup 2006 mit dem Meistern der besten europäischen Ligen 2005/06 erweitert und wohl nicht mehr ohne die Schweiz stattfinden. Der Internationale Weltverband IIHF, der diese "Meisterrunde" ausrichtet, scheint die Probleme durch die erste Ausgabe jedenfalls erkannt zu haben: Weil nur sechs Teams dabei sind und diese nach dem Ranking der Nationalmannschaften ermittelt werden, waren bislang nicht die sechs besten Ligen vertreten. Diesmal fehlte die Schweiz, für nächste Saison wären theoretisch auch Deutschland und Russland in Gefahr bei einer erneut schlechten Weltmeisterschaft. Damit die "Top 7"-Ligen (Russland, Tschechien, Schweden, Finnland, Schweiz, Deutschland, Slowakei) sicher vertreten sind, wird laut der lettischen "SportsNews" das Teilnehmerfeld auf acht Mannschaften ausgedehnt und der lettische Verband wurde für die zukünftigen Planungen eingeladen (der SEHV war bereits in der Planungsphase für 2004/05 vertreten). Damit würden die Schweiz und Lettland nach der bisherigen Weltrangliste nachrücken und dahinter die Ukraine und Österreich um ein Vorrücken kämpfen.

Der IIHF European Champions Cup wurde in dieser Saison neu eingeführt und für drei Jahre an St. Petersburg vergeben. Um die europäische Krone wie früher im Europacup und der European Hockey League kämpfen die Meister aus Russland, Tschechien, Schweden, Finnland, Deutschland und der Slowakei auf höchstem Niveau. (hockeyfans.ch)

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

Seider-Klub gewinnt drittes Spiel der Best of Seven-Serie
Rögle BK zurück im Kampf um die schwedische Meisterschaft

​Nach zwei Auswärtsniederlagen antwortete Rögle BK mit einem deutlichen 5:1-Heimsieg gegen die Växjö Lakers. Damit ist der Seider-Klub wieder mitten im Rennen um die...

Markus Eisenschmid: „Jeder hat sich gefreut“
DEB-Team wieder auf dem Eis

​Nachdem das grüne Licht kam, ließ sich die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nicht lange bitten. Am Donnerstagvormittag war die Mannschaft von Bundestrainer Ton...

Coronafall im Trainerstab
DEB-Team bricht ersten Trainingstag von Phase drei vorsorglich ab

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den ersten Trainingstag in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland (21. Mai bis 6. Juni) nac...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz