IIHF: Erweiterung des European Champions Cup ab 2006?

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gerüchten zu Folge wird der IIHF European Champions Cup 2006 mit dem Meistern der besten europäischen Ligen 2005/06 erweitert und wohl nicht mehr ohne die Schweiz stattfinden. Der Internationale Weltverband IIHF, der diese "Meisterrunde" ausrichtet, scheint die Probleme durch die erste Ausgabe jedenfalls erkannt zu haben: Weil nur sechs Teams dabei sind und diese nach dem Ranking der Nationalmannschaften ermittelt werden, waren bislang nicht die sechs besten Ligen vertreten. Diesmal fehlte die Schweiz, für nächste Saison wären theoretisch auch Deutschland und Russland in Gefahr bei einer erneut schlechten Weltmeisterschaft. Damit die "Top 7"-Ligen (Russland, Tschechien, Schweden, Finnland, Schweiz, Deutschland, Slowakei) sicher vertreten sind, wird laut der lettischen "SportsNews" das Teilnehmerfeld auf acht Mannschaften ausgedehnt und der lettische Verband wurde für die zukünftigen Planungen eingeladen (der SEHV war bereits in der Planungsphase für 2004/05 vertreten). Damit würden die Schweiz und Lettland nach der bisherigen Weltrangliste nachrücken und dahinter die Ukraine und Österreich um ein Vorrücken kämpfen.

Der IIHF European Champions Cup wurde in dieser Saison neu eingeführt und für drei Jahre an St. Petersburg vergeben. Um die europäische Krone wie früher im Europacup und der European Hockey League kämpfen die Meister aus Russland, Tschechien, Schweden, Finnland, Deutschland und der Slowakei auf höchstem Niveau. (hockeyfans.ch)

Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...

3:0 gegen die Slowakei
DEB-Auswahl gewinnt Deutschland Cup 2022 – neuer Spielort im nächsten Jahr

​Erfolgreiche Titelverteidigung beim Deutschland Cup 2022 in Krefeld: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm hat sich zum zweiten...