Ice Tigers wollen CHL-Qualifikationsturnier nach Nürnberg holen

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist noch keine Woche her, als eine Delegation der CHL zu Gast in Nürnberg war. Der durchwegs positive Besuch der Schweizer Sportvermarktungsagentur Ovations Sports hat den Verantwortlichen der Ice Tigers schon mal einen Einblick in die zu erwartende Professionalität der neuen Champions Hockey Leauge gewährt.

Ursprünglich war das Qualifikationsturnier für den 12. – 14. September bereits in Bern angesetzt. Doch aktuell haben wieder alle drei Teilnehmer (Nürnberg, Bern, Kosice) die Möglichkeit Ihre Bewerbung für die Ausrichtung des Turniers einzureichen.

„Nachdem wir von dieser Option erfahren haben, sind wir sofort in die Planungen gegangen und werden alles versuchen dieses Turnier für unsere Fans nach Nürnberg zu holen. Wenn Du die Möglichkeit hast, den offiziellen Startschuss zur neueingeführten Champions Hockey Leauge in deiner eigenen Arena durchzuführen, dann musst Du alle Hebel in Bewegung setzen“, so der Sportdirektor Otto Sykora.

Sollten die Sinupret Ice Tigers wirklich den Zuschlag für die Ausführung des Qualifikationsturniers bekommen, dann können sich die Fans auf europäisches Spitzeneishockey in der Arena Nürnberger Versicherung freuen. Neben den Franken werden auch der SC Bern (Schweiz) und der HC Kosice (Slowakei) um das begehrte letzte Ticket kämpfen. Dieses wiederum berechtigt anschließend zur Teilnahme an der Hauptrunde der CHL. Ferner warten hier dann in der Gruppe B die Mannschaften HV 71 Jönköping aus Schweden und Espoo Blues aus Finnland.

Eine Entscheidung seitens der CHL-Verantwortlichen soll es bis Ende nächster Woche geben.

Sechstes Mitglied er damaligen Ligue Internationale de Hockey sur Glace
Das deutsche Eishockey feiert 110-jährige IIHF-Mitgliedschaft

Das deutsche Eishockey feiert die 110-jährige Mitgliedschaft bei der IIHF. Am 19. September 1909 wurde Deutschland als sechstes Mitglied der damaligen Ligue Internat...

Schweizer NL-Saison begann am Wochenende
Teil 2 der Saisonvorschau: Wer folgt dem SC Bern?

​Die Schweizer Meisterschaft war in der letzten Saison ausnahmsweise, nicht so überraschend wie es die Experten in den letzten Jahren gewohnt waren. Mit dem SC Bern ...

Schweizer NL-Saison begann am Wochenende
Teil 1 der Saisonvorschau: Wer folgt dem SC Bern?

​Die Schweizer Meisterschaft war in der letzten Saison ausnahmsweise, nicht so überraschend wie es die Experten in den letzten Jahren gewohnt waren. Mit dem SC Bern ...

U16-Frauen-Nationalmannschaft
Zwei Niederlagen gegen Tschechien

​Die U16-Frauen-Nationalmannschaft hat ihre beiden Länderspiele gegen Tschechien verloren. In der Netzsch-Arena in Selb unterlag die Mannschaft von Nachwuchs-Bundest...

Alle zwölf NL-Vereine eine Runde weiter
Favoriten setzen sich in der ersten Runde des Schweizer Pokals durch

​Die Topteams der National League haben ihre Lektion gelernt. In den letzten Jahren gab es immer wieder in ersten Runde des Schweizer Eishockey-Pokals für sie böse Ü...

Mannheim ist weiter, München und Augsburg stehen kurz davor
Deutsche Teams in der CHL weiterhin auf dem Vormarsch

​Der Meister ist durch. Die Adler Mannheim holten mit dem vierten Spiel elf von maximalen zwölf Zählern und sind bereits vorab für das Achtelfinale der Champions Hoc...