Herren-Nationalmannschaft verliert erneut gegen Tschechien1:5 in Frankfurt

Dominik Bokk erzielte den einzigen Treffer für das DEB-Team beim 1:5 in Frankfurt gegen Tschechien. (Foto: dpa/picture alliance)Dominik Bokk erzielte den einzigen Treffer für das DEB-Team beim 1:5 in Frankfurt gegen Tschechien. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das nächste Länderspiel findet am Donnerstag, 20. April, in Deggendorf gegen Österreich statt. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Bundestrainer Harold Kreis: „Natürlich hat uns auch heute das Ergebnis nicht gefallen. Ich fand, wir haben einige gute Aktionen gehabt, haben dann aber doch wieder in der Vorwärtsbewegung die Scheibe zu leicht hergegeben. Man hat gesehen, dass die Spieler es gut machen wollten, dadurch wurde es an manchen Stellen ein wenig zu kompliziert. Wir hätten vielleicht das ein oder andere Mal einfach direkt auf das Tor schießen können. Insgesamt war das für den Coaching-Staff eine gute Gelegenheit, sich ein Bild über die Mannschaft zu machen. Wir werden jetzt Phase eins aufarbeiten und freuen uns dann schon auf Phase zwei.“

Stürmer Dominik Bokk: „Es war natürlich cool, hier wieder in die Eishalle zurückzukommen. Das Ergebnis hingegen war natürlich nicht so toll. Natürlich will man immer das Spiel gewinnen, aber ich glaube, wir haben es den Tschechen heute ein bisschen zu leicht gemacht. Wir haben zu viel eigene Fehler gemacht und das kannst du gegen so eine Mannschaft wie Tschechien nicht machen, die nutzen die Fehler dann eiskalt aus.“

Verteidiger Moritz Wirth: „Es war ein überragendes Gefühl, heute mein erstes Länderspiel zu absolvieren. Der ganze Tag war ein Gefühlschaos und ich wusste gar nicht so recht, wie ich in das Spiel gehen soll. Ich war dann aber doch relativ schnell guter Dinge und habe mich direkt in die Partie eingefunden.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Satzungsänderung zur geplanten Strukturreform einstimmig beschlossen
Mitgliederversammlung: DEB bekommt hauptamtlichen Vorstand

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Samstag, 13. Juli 2024, seine 34. ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten. Im Maritim Hotel in Frankfurt hatten sich insgesa...

Stanley Cup Sieger und Deutscher Meister
Nach Karriereende: Andrew Desjardins wird Co-Trainer in kanadischer Juniorenliga OHL

Nur kurze Zeit, nachdem der Kanadier Andrew Desjardins seine Spielerkarriere beendet hat, wurde er als neuer Assistenztrainer des kanadischen OHL-Teams Sudbury Wolve...

Zweijahresvertrag beim schwedischen Erstligisten
Maximilian Eisenmenger wechselt zu SHL-Klub Timra IK

Nur Stunden nach der vorzeitigen Vertragsauflösung von Maximilian Eisenmenger bei den Adlern Mannheim wurde nun der Wechsel zum schwedischen SHL-Verein Timra IK verk...

Austragungsort ist Bremerhaven
DEB richtet Frauen-Qualifikationsturnier für Olympia 2026 aus

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat vom Eishockeyweltverband IIHF den Zuschlag erhalten, ein Qualifikationsturnier der Frauen-Nationalmannschaft für Olympia 2...

Eine Garmischer Legende
Ignaz Berndaner ist nun 70 Jahre alt

​Eine Garmischer Legende feierte am gestrigen Donnerstag seinen Geburtstag. Ignaz Berndaner, Bronzegewinner 1976 von Innsbruck, zweifacher Meister mit dem SC Riesser...

Teilnahme an sieben Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen
Korbinian Holzer tritt aus Nationalmannschaft zurück

Korbinian Holzer hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der 36-jährige Verteidiger hat während seiner erfolgreichen Karriere im deutschen T...

27. Austragung seit 1997
Continental-Cup beginnt am 25. September

Nach der Champions League wurde auch die Auslosung des Continental-Cups durchgeführt....

Philipp Grubauers neuer Trainer verpasst AHL-Triumph
Sieg in der Verlängerung: Hershey Bears verteidigen Calder Cup

In der Neuauflage des AHL-Finales aus dem vergangenen Jahr triumphierten die Hershey Bears erneut über die Coachella Valley Firebirds....