HC Pustertal: Jeremy Adduono soll die "Wölfe" führen

HC Pustertal: Jeremy Adduono soll die "Wölfe" führenHC Pustertal: Jeremy Adduono soll die "Wölfe" führen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun ist der HC Pustertal in Sachen Ausländerstellen komplett! Die sportliche Leitung der „Wölfe“ kann mit Stolz den letzten Neuzugang präsentieren, der kein Geringerer als der DEL-Crack JEREMY ADDUONO ist.

Der 29-jährige Kanadier aus Ontario wurde 1997 in der 7. Runde von den Buffalo Sabres gedrafted und ist nach Gage, Tselios und Gauvreau immerhin der 4. „gedraftete“ Crack des „HCP 2007/08“!

Nach einer richtigen „Punktelawine“ in der Juniorenliga OHL erfolgte über den „Umweg“ Team Canada (1998/99) der Wechsel in die AHL: dort standen nach 4 Jahren in 295 Spielen immerhin 186 Skorerpunkte auf dem Konto des Rechtsschützen Adduono.

Aufgrund seiner guten technischen Fähigkeiten und seiner Schnelligkeit spielte Adduono (Neffe des jetzigen DEL-Trainers Rick) auf dem Flügel und auf der Mittelstürmerposition!

2002 kam der Wechsel nach Europa, wo Adduono 3 Spielzeiten für die Kölner Haie bestritt. Einzig im 2. Jahr beim EC Köln blieb Adduono aufgrund kleinerer Verletzungen unter den Erwartungen, war aber stets sehr wichtig für das Team. Auch die Bilanz von insgesamt 102 Punkten in 190 DEL-Spielen lässt Adduono zum großen Hoffnungsträger der Pusterer Eishockeyfans werden.

Das letzte seiner vier DEL-Jahre verbrachte Adduono in Iserlohn (2006/07), der Stürmer wird als schnell, technisch versiert und fair beschrieben und passt somit exakt in das Anforderungsprofil eines Top-Stars für den HC Pustertal!

„Möglich wurde dieser Transfer nur durch private Gönner, die die Verpflichtung eines starken Centers so unterstützt haben“, so der „Wölfe“-Präsident Roman Erlacher überglücklich. Das Team 2007/08 hat nun Format genug, um die „Großen“ in der Serie A, wie schon zuletzt, zu ärgern.

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...