Grubauer ist OHL Champion

Lesedauer: ca. 1 Minute

Torhüter Philipp Grubauer

und seine Windsor Spitfires haben die J. Ross Robertson Cup der Ontario

Hockey League gewonnen. Nach 1988 und 2009 war es nun bereits das dritte Mal, dass sie diesen Cup gewinnen. In der Serie gegen die Barrie Colts

konnten sie sich mit einem Sweep in vier Spielen durchsetzen. Spiel Eins und Zwei gingen mit jeweils 4:3 n.V. und 5:4 noch relativ knapp

an die Spitfires (Hockeyweb berichtet). Spiel Drei und Vier wurden dann

deutlicher mit 5:2 und 6:2 gewonnen. Philipp mussten in diesen zwei Spielen 81 Schüsse auf sein Tor hinnehmen und konnte 77 davon

halten.  

Nun geht es für die Windsor

Spitfires in dem Memorial Cup um den gleichnamigen Pokal. Der Memorial

Cup wird seit 1983 in seiner heutigen Form ausgetragen. Seit diesem

Jahr treffen die Teams der Western Hockey League (WHL), Quebec Major

Junior Hockey League (QMJHL), Ontario Hockey League (OHL) und einem

Gastgebenden Team, welches in einer dieser Ligen beheimatet ist. 2010

ist die Brandon Wheat Kings aus der Western Hockey League dieses Team.

Aus derselben Liga werden es wahrscheinlich die Calgary Hitmen ins Memorial

Cup Turnier schaffen. Aktuell liegen sie in der Best of seven serie

mit 3:0 in Führung. Das Team aus der QMJHL steht ebenfalls noch nicht

fest. In der ebenfalls Best of seven Serie zwischen den Moncton Wildcats

und Saint John Sea Dogs steht es aktuell 2:1 für Moncton. In 8 Tagen

beginnt der Memorial in Brandon/Manitoba.

Christian Binas

Alle zwölf NL-Vereine eine Runde weiter
Favoriten setzen sich in der ersten Runde des Schweizer Pokals durch

​Die Topteams der National League haben ihre Lektion gelernt. In den letzten Jahren gab es immer wieder in ersten Runde des Schweizer Eishockey-Pokals für sie böse Ü...

Mannheim ist weiter, München und Augsburg stehen kurz davor
Deutsche Teams in der CHL weiterhin auf dem Vormarsch

​Der Meister ist durch. Die Adler Mannheim holten mit dem vierten Spiel elf von maximalen zwölf Zählern und sind bereits vorab für das Achtelfinale der Champions Hoc...

Ungefährdeter Heimsieg der Adler gegen die Vienna Capitals
Adler Mannheim ziehen in das Achtelfinale der Champions Hockey League ein

Der deutsche Meister gewinnt nach dem 4:0 gegen Wien auch das vierte Spiel der Champions Hockey League und zieht souverän in das Achtelfinale ein. Zweites Spiel ohne...

Penaltyerfolg beim HC Ambri-Piotta – die CHL am Samstag
EHC Red Bull München hat Sprung ins Achtelfinale in der Hand

​Der erste Tag des vierten Spieltags der Champions Hockey League ist vorbei. Wir blicken auf die Ergebnisse der Paarungen. Der aktuelle CHL-Champion Frölunda Indians...

Mannheim gewinnt, Augsburg unterliegt nach Verlängerung
Deutsche Teams in der CHL weiterhin auf Achtelfinalkurs

​In der Gruppe C der Champions Hockey League zeigten die Augsburger Panther gegen Lulea ein beherztes Spiel, mussten aber, bedingt durch Abwehrschwächen in der Verlä...

Dritter Sieg im dritten Spiel für Mannheim
Adler Mannheim mit hochverdientem Sieg gegen Tychy

Der deutsche Meister lässt im Heimspiel die Muskeln spielen und gewinnt völlig verdient mit 5:0. Nun Tabellenführer, nachdem die Vienna Capitals überraschenden Sieg ...