Gävle machte es trotz 0:4-Rückstand nochmal spannendJonköping erzwingt siebtes Finalspiel

Oscar Sundh. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Oscar Sundh. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es hätte so schön werden können für die Jungs von Brynäs IF in der heimischen Gavlerinken Arena. Die Champagnerflaschen waren schon kaltgestellt, die Meisterschaftskappen fertig genäht. Nur noch dieser eine Sieg trennte die Gastgeber von der Meisterfeier. Und dann das: Nach elf Minuten und sechs Sekunden stand es bereits 0:3. Kristofer Berglund (6.), Simon Önerud (10.) und Anton Bengtsson (12.) gaben sich als Spielverderber. Und damit nicht genug. Mattias Tedenby (31.) erhöhte im Mittelabschnitt gar auf 0:4. BIF hatte Spiel sechs völlig verpatzt.

Brynäs-Coach Thomas Berglund muss die passenden Worte in der zweiten Pause gefunden haben. Seine Mannschaft startete im Schlussabschnitt eine fulminante Aufholjagd. Ex-Freezer Jesper Jensen (13.) und Juuso Ikonen (14.) lieferten innerhalb von 50 Sekunden einen Doppelschlag. Brynäs rannte an, HV71 wurde nervös. 83 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit traf Linus Ölund (59.) auch noch zum 3:4. Der Ausgleich wäre als Wunder vom Gavlerinken in die Geschichtsbücher eingegangen. Soweit kam es aber letztlich nicht. Im Gegenteil: Oscar Sundh (60.) erlöste HV71 mit seinem goldenen Schuss ins leere Tor.

Es ist ein knappes Finale in Schweden. Spiel sieben muss entscheiden. Samstagnachmittag beginnt der letzte Teil des SHL-Krimis. Wer auch immer den Pokal gen Hallendecke stemmen wird, Gewinner sind in jedem Fall die Eishockeyfans. Sie kriegen beste Unterhaltung geboten.

Michael Sender

Bundestrainer Söderholm will die bestmögliche Mannschaft
Stefan Schaidnagel: „Wir werden Stand jetzt den Deutschland-Cup spielen“

​Bei einem virtuellen Pressegespräch im Rahmen des Nationalmannschaftslehrgangs eines Perspektivteams in Füssen haben sich Sportdirektor Stefan Schaidnagel und Bunde...

Top-Talente Seider, Stützle und Bokk dabei
DEB-Lehrgang des Perspektivteams unter veränderten Bedingungen

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird den geplanten Lehrgang eines Perspektivteams der Eishockey-Nationalmannschaft unter veränderten Gegebenheiten durchführen. Aktuelle...

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...