Fünf Teams qualifiziert

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fünf europäische Teams kosteten beim IIHF Continental Cup sowie beim Meisterpokal der Damen

am letzten Wochenende ihren Triumph aus. Kazzinc Torpedo (KAS), Milano Vipers (ITA) und

Sokol Kiew (UKR) qualifizierten sich für die dritte Runde des Continental Cup, während Skif

Moskau und der EV Zug (CH) die letzte Runde des Meisterpokals der Damen erreichten. - Kazzinc

Torpedo, Milano Vipers und Sokol Kiev schafften die dritte Runde des Continental Cup, nachdem

sie in ihren Gruppen siegreich blieben. Dieses Trio wird zwischen dem 19. und 21. November im

Halbfinalturnier im norwegischen Storhamar auf den dortigen Meister Storhamar Dragon treffen.. -

Der Gewinner dieser Gruppe ist für das Endturnier qualifiziert, welches im ungarischen

Székesfehérvár zwischen dem 7. und 9. Januar 2005 ausgespielt wird. Gesetzt sind bereits Dynamo

Moskau, HKm Zvolen (SVK) sowie Gastgeber Alba Volan. - Beim Meisterpokal der Damen waren

Moskau und der EV Zug diejenigen, die sich mit drei Siegen gegen ihre Gegner durchsetzten und

zwischen dem 16. und 19. Dezember in Stockholm das Endturnier bestreiten. In Lettland gewann

Skif Moskau das wichtigste Spiel gegen den Zweiten Almaty (KAS) mit 4:1. Die Kasachinnen

besiegten ihrerseits Laima (LAT) sowie Martin (SVK). Die Slowakinnen beendeten das Turnier mit

einem Torverhältnis von 1:32. In Bozen (ITA) dominierte der EV Zug das Turnier mit drei Siegen

und nur zwei Gegentoren. Die Französinnen aus Cergy wurden Zweite mit jeweils einem Sieg, einem

Unentschieden sowie einer Niederlage; Herlev (DÄN) wurde Dritter, während für Bozen mit nur

einem Unentschieden lediglich der letzte Platz blieb.

Saisonstart in der Schweiz
Die Berner NL-Teams: Mittelmaß und Wundertüte

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der Schweizer NL
Top-Eishockey mit ungewohnten Vorzeichen

Nach einem halben Jahr Pause und dem Abbruch der letztjährigen Meisterschaft startete die die höchste Schweizer Spielklasse wieder in den regulären Spielbetrieb. ...

Schweres Auftaktprogramm für die „Bubble“-WM in Edmonton
Spielplan für die U20-WM steht: DEB-Team beginnt gegen Finnland und Kanada

Der Spielplan für die U20-WM in Edmonton steht fest. Die deutsche Mannschaft trifft zwischen Weihnachten und Neujahr auf Finnland, Kanada, Slowakei und Schweiz....

DEB auf der Suche nach Ersatz
Slowakei und Russland sagen Deutschland Cup ab

DEB-Präsident Franz Reindl hat sich zum diesjährigen Deutschland Cup geäußert und dabei bekanntgegeben, dass die Slowakei und Russland abgesagt haben. ...

Aufgrund der Auswirkungen durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie
Champions Hockey League 2020/21 abgesagt

Aufgrund der Auswirkungen durch die anhaltende Coronavirus (COVID-19)-Pandemie, kann die Champions Hockey League in der Saison 2020/21 nicht wie geplant stattfinden....

Erste Absage seit 1956 – zwei Ausgleichsspiele
Spengler-Cup 2020 wegen Corona abgesagt

​Es war eigentlich zu erwarten und doch haben es sich die Davoser Organisatoren nicht leicht gemacht. Immerhin ging es um das wichtigste Vereinsturnier der Welt, abe...