Frauen-Nationalmannschaft tritt beim 6-Nationen-Turnier in Schweden anAuch der Nachwuchs ist unterwegs

DebDeb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Abhängig von der Gruppenplatzierung spielt die DEB-Auswahl anschließend am 8. Februar 2020 im Spiel um Platz 5, in der Partie um Bronze bzw. im Finale gegen Russland, Schweden oder Tschechien.

Frauen-Bundestrainer Christian Künast: „Es ist unsere letzte Standortbestimmung vor der Weltmeisterschaft. Das Turnier ist hochkarätig besetzt – alle Mannschaften sind in der Weltrangliste höher platziert als wir. Gerade deshalb ist es für uns ein sehr guter Test. Wir setzen auf unsere arrivierten Kräfte, haben zugleich aber auch ein paar junge Spielerinnen dabei – so zum Beispiel Fine Raschke, die erst kürzlich mit der U18-Frauen-Nationalmannschaft die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Top-Division errungen hat.“

Drei männliche Nachwuchsteams im Einsatz

Neben dem Top Team Peking und der U19-Nationalmannschaft kommen in der ersten Februar-Woche drei weitere Nachwuchs-Nationalmannschaften zum Einsatz. Die U18-Nationalmannschaft tritt vom 6. bis 8. Februar beim traditionellen Vlado-Dzurilla-Cup in Piestany (Slowakei) an. Die Gegner vom Team um U18-Bundestrainer Steffen Ziesche sind die Schweiz, Weißrussland und der Gastgeber aus der Slowakei. Vor heimischem Publikum präsentiert sich die deutsche U17-Nationalmannschaft. Das Team von Nachwuchs-Bundestrainer Philip Kipp spielt am Bundesstützpunkt Füssen gegen die Schweiz, Slowakei und Dänemark. Die U16-Nationalmannschaft misst sich beim Vaujany Cup in Frankreich mit dem Gastgeber, Norwegen und Österreich.

Steffen Ziesche, U18-Bundestrainer: „Der Vlado-Dzurilla-Cup ist das letzte große Turnier vor unserer WM-Vorbereitung. Im Vorfeld mussten einige Spieler krankheitsbedingt absagen, daher haben wir einen veränderten Kader im Vergleich zum letzten Turnier in der Schweiz. Dies ist allerdings eine gute Chance für alle neuen Akteure, die sich in der Slowakei für die kommenden Aufgaben und insbesondere für eine Nominierung zur WM-Vorbereitung empfehlen können.“

Philip Kipp, Nachwuchs-Bundestrainer: „Wir erwarten drei enge Spiele gegen Gegner, die uns bereits gut bekannt sind. Der Kader ist sehr interessant – wir haben bei diesem Turnier vier U16-Nationalspieler mit bei der U17-Auswahl integriert. Sie können sich bereits auf diesem Niveau beweisen. Unser Ziel ist es, die Prinzipien gut umzusetzen, um die Spiele erfolgreich gestalten zu können.“

Thomas Schädler, U16-Bundestrainer: „Wir möchten nach unserem Turnier im Dezember nach vorne blicken. Unsere Defensive muss sich in den drei Spielen stabilisieren. Wir müssen zugleich in der Offensive weiter Tore produzieren und unser Überzahlspiel verbessern – dann können wir die Spiele gegen Frankreich, Norwegen und Österreich erfolgreich gestalten.“

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...