Frauen-Nationalmannschaft belegen sechsten Platz U16-Frauen feiern 6:0-Erfolg

DebDeb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf beide Seiten, bei dem die Tschechinnen zunächst die höheren Spielanteile hatten und dementsprechend in der 19. Minute durch Natalie Mlynkova mit 1:0 in Führung gingen. Die deutsche Mannschaft fand im zweiten Drittel besser ins Spiel und konnte durch Marie Delarbre per Direktschuss in der 32. Minute ausgleichen. Beide Teams hatten in der Folge ihre Einschussmöglichkeiten, Tschechien nutzte eine davon in Person von Alena Mills zum 1:2-Siegtreffer für Tschechien.

Christian Künast, Frauen-Bundestrainer: „Auch das dritte Spiel war sehr eng und hart umkämpft, in dem wir ein schwaches erstes Drittel gespielt haben. Ab dem zweiten Drittel waren wir die bessere Mannschaft, ohne dass wir uns dafür belohnt haben. Für die WM ist es wichtig, dass wir jedes Spiel über die vollen sechzig Minuten unsere Leistung erbringen.“

Die deutsche U16 Frauen-Nationalmannschaft hat nach der deutlichen Niederlage am gestrigen Tag eine tolle Reaktion gezeigt und ihr zweites Turnierspiel gewonnen. Die Mannschaft von Nachwuchs-Bundestrainer Daniel Bartell besiegte Österreich mit 6:0 (2:0, 2:0, 2:0)

Die DEB-Auswahl erwischte einen Blitzstart und brachte den Puck bereits nach 27 Sekunden durch Katharina Häckelsmiller im österreichischen Tor unter. Bereits drei Minuten später besorgte Maya Stöber die komfortable Zwei-Tore-Führung. Erneut Katharina Häckelsmiller (24.) und Leonie Böttcher bauten die Führung im Mittelabschnitt weiter aus. Auch im Schlussdrittel blieb sich die Mannschaft von Nachwuchs-Bundestrainer Daniel Bartell ihrer Linie treu – zwei weitere Treffer durch Ronja Prassek (46.) und Anna Rose (53.) schraubten das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe, welches zugleich den Endstand darstellte.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Satzungsänderung zur geplanten Strukturreform einstimmig beschlossen
Mitgliederversammlung: DEB bekommt hauptamtlichen Vorstand

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Samstag, 13. Juli 2024, seine 34. ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten. Im Maritim Hotel in Frankfurt hatten sich insgesa...

Stanley Cup Sieger und Deutscher Meister
Nach Karriereende: Andrew Desjardins wird Co-Trainer in kanadischer Juniorenliga OHL

Nur kurze Zeit, nachdem der Kanadier Andrew Desjardins seine Spielerkarriere beendet hat, wurde er als neuer Assistenztrainer des kanadischen OHL-Teams Sudbury Wolve...

Zweijahresvertrag beim schwedischen Erstligisten
Maximilian Eisenmenger wechselt zu SHL-Klub Timra IK

Nur Stunden nach der vorzeitigen Vertragsauflösung von Maximilian Eisenmenger bei den Adlern Mannheim wurde nun der Wechsel zum schwedischen SHL-Verein Timra IK verk...

Austragungsort ist Bremerhaven
DEB richtet Frauen-Qualifikationsturnier für Olympia 2026 aus

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat vom Eishockeyweltverband IIHF den Zuschlag erhalten, ein Qualifikationsturnier der Frauen-Nationalmannschaft für Olympia 2...

Eine Garmischer Legende
Ignaz Berndaner ist nun 70 Jahre alt

​Eine Garmischer Legende feierte am gestrigen Donnerstag seinen Geburtstag. Ignaz Berndaner, Bronzegewinner 1976 von Innsbruck, zweifacher Meister mit dem SC Riesser...

Teilnahme an sieben Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen
Korbinian Holzer tritt aus Nationalmannschaft zurück

Korbinian Holzer hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der 36-jährige Verteidiger hat während seiner erfolgreichen Karriere im deutschen T...

27. Austragung seit 1997
Continental-Cup beginnt am 25. September

Nach der Champions League wurde auch die Auslosung des Continental-Cups durchgeführt....

Philipp Grubauers neuer Trainer verpasst AHL-Triumph
Sieg in der Verlängerung: Hershey Bears verteidigen Calder Cup

In der Neuauflage des AHL-Finales aus dem vergangenen Jahr triumphierten die Hershey Bears erneut über die Coachella Valley Firebirds....