Französischer Trainer beging Selbstmord

Lesedauer: ca. 1 Minute

Alain Vogin, Trainer vom französischen

Erstdivisionär Angers, ist im Alter von 39 Jahren verstorben. Laut

französischen Medienberichten habe er sich am Wochenende das Leben

genommen.

Der gebürtige Kanadier war

jahrelang Spieler in der französischen Liga sowie für die französische

Nationalmannschaft. Später war er Trainer von Rouen und Valpellice in

Italien und wurde für die neue Saison vom Vizemeister Angers

verpflichtet. Die Trauerfeier findet am Donnerstagnachmittag in Angers

statt.

Martin Merk - hockeyfans.ch