Finnland - Polen 8:0 (3:0;2:0;3:0) - Lehrstunde für den Aufsteiger

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine kostengünstige Lehrstunde der besonderen Art erhielt Aufsteiger Polen vom amtierenden Vizeweltmeister Finnland. Die Truppe von Cheftrainer Hannu Aravirta nutzte die Gunst der Stunde, um sich für die Zwischenrunde den letzten Feinschliff zu holen. Die Polen dagegen waren von Beginn an erwartungsgemäß hoffnungslos überfordert. Sie wurden von den wendigen, schnellen und trickreichen Suomis teilweise vorgeführt und hatten selbst so gut wie keine Torchancen. Das Schußverhältnis von 45:17 spiegelt dies fast noch untertrieben wieder. Schon nach 10 Minuten war die einseitige Partie entschieden: 3:0 hieß es zu diesem Zeitpunkt, zwei Treffer wurden im Powerplay erzielt. In schöner Regelmäßigkeit ging es so weiter, so dass am Ende beide Mannschaften froh waren als die Partie nach 60 Minuten vorbei war. Für Finnland steht morgen Nachmittag gegen die Slowakei die erste schwere Prüfung auf dem Weg ins Viertelfinale an. Die Polen dagegen haben es selbst in der Hand, mit einem Sieg gegen die Ukraine, den Klassenerhalt frühzeitig zu sichern, was ein riesiger Erfolg für den Aufsteiger wäre.

Zwei KHL-Clubs ziehen sich zurück
Junost Minsk – der erste und einzige Meister Europas wurde gekrönt

​Seit etwa vier Wochen hat der Corona-Virus das Leben weltweit im Griff. Das gilt natürlich auch für den Sport. Alle Sportarten mussten herbe Einschnitte hinnehmen u...

Die CHL sucht einen Sport-Koordinator

In schweren Zeiten hält man zusammen und deswegen veröffentlichen wir hier die Stellenanzeige der Champions Hockey League....

Ein Blick in die WM-Historie
Als Deutschland Eishockey-Weltmeister wurde

​Die weltweite Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie sorgt wie gemeldet dafür, dass die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz nicht stattfinden kann....

Tickets sollen Gültigkeit für 2021 behalten
Nach WM-Aus: DEB sagt alle Länderspiele ab

​Im Zuge der Absage der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz als Folge der Coronavirus-Pandemie hat der Deutsche Eishockey-Bund auch alle Heim-Länder...

Erstmals kein internationales Turnier seit 1947
International Icehockey Federation sagt Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 ab

​Eine Überraschung ist es freilich nicht mehr, nun aber Gewissheit: Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in der Schweiz hätte stattfinden sollen, ist ...

Nächster Corona-Ausfall
IIHF sagt die U18-Weltmeisterschaft in den USA ab

​Die International Ice Hockey Federation hat die U18-Eishockey-Weltmeisterschaft abgesagt. Dies teilte der Weltverband am Freitag mit....