Finnland - Österreich 3:1 (1:0;0:0;2:1) - Finnen weiter ungeschlagen

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sichtlich befreit und gut eingestellt präsentierten sich die Mannen von Ron Kennedy im ersten Zwischenrundenspiel gegen den großen Favoriten Finnland. Nach dem Sieg und dem damit verbundenen Klassenerhalt im Zitterspiel gegen Slowenien war von der Nervosität der Vorrunde nichts mehr zu sehen und die Österreicher hielten das Spiel lange offen. Keine Frage der finnische Sieg war verdient, aber dennoch ein kleiner Achtungserfolg für Team Austria. Vor allem im Überzahlspiel brannte es häufig lichterloh vor dem Kasten von Suttnig, der heute das Tor der Alpenländer hütete. Lydman und Timonen (bei 5 gegen 3) sorgten so für die 2:0-Führung. Erst in der 55. Minute konnte Koivisto den beruhigenden dritten Treffer nachlegen. 108 Sekunden vor Spielschluss gelang ausgerechnet Oliver Setzinger, dem jüngsten Spieler dieser Weltmeisterschaft, der Ehrentreffer zum 1:3-Endstand. Setzinger spielte drei Jahre beim finnischen Club Ilves Tampere. Finnland bleibt mit diesem Sieg Tabellenführer der Gruppe F und hat das Viertelfinale bereits sicher erreicht.

Ex-Nationaltorhüter hört auf
DEB und Klaus Merk gehen getrennte Wege

​Der Deutsche Eishockey-Bund und sein langjähriger Mitarbeiter Klaus Merk beenden zum 31. Mai 2020 einvernehmlich die Zusammenarbeit. ...

Zwei KHL-Clubs ziehen sich zurück
Junost Minsk – der erste und einzige Meister Europas wurde gekrönt

​Seit etwa vier Wochen hat der Corona-Virus das Leben weltweit im Griff. Das gilt natürlich auch für den Sport. Alle Sportarten mussten herbe Einschnitte hinnehmen u...

Die CHL sucht einen Sport-Koordinator

In schweren Zeiten hält man zusammen und deswegen veröffentlichen wir hier die Stellenanzeige der Champions Hockey League....

Ein Blick in die WM-Historie
Als Deutschland Eishockey-Weltmeister wurde

​Die weltweite Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie sorgt wie gemeldet dafür, dass die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz nicht stattfinden kann....

Tickets sollen Gültigkeit für 2021 behalten
Nach WM-Aus: DEB sagt alle Länderspiele ab

​Im Zuge der Absage der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz als Folge der Coronavirus-Pandemie hat der Deutsche Eishockey-Bund auch alle Heim-Länder...

Erstmals kein internationales Turnier seit 1947
International Icehockey Federation sagt Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 ab

​Eine Überraschung ist es freilich nicht mehr, nun aber Gewissheit: Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in der Schweiz hätte stattfinden sollen, ist ...