Finnland - Österreich 3:1 (1:0;0:0;2:1) - Finnen weiter ungeschlagen

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sichtlich befreit und gut eingestellt präsentierten sich die Mannen von Ron Kennedy im ersten Zwischenrundenspiel gegen den großen Favoriten Finnland. Nach dem Sieg und dem damit verbundenen Klassenerhalt im Zitterspiel gegen Slowenien war von der Nervosität der Vorrunde nichts mehr zu sehen und die Österreicher hielten das Spiel lange offen. Keine Frage der finnische Sieg war verdient, aber dennoch ein kleiner Achtungserfolg für Team Austria. Vor allem im Überzahlspiel brannte es häufig lichterloh vor dem Kasten von Suttnig, der heute das Tor der Alpenländer hütete. Lydman und Timonen (bei 5 gegen 3) sorgten so für die 2:0-Führung. Erst in der 55. Minute konnte Koivisto den beruhigenden dritten Treffer nachlegen. 108 Sekunden vor Spielschluss gelang ausgerechnet Oliver Setzinger, dem jüngsten Spieler dieser Weltmeisterschaft, der Ehrentreffer zum 1:3-Endstand. Setzinger spielte drei Jahre beim finnischen Club Ilves Tampere. Finnland bleibt mit diesem Sieg Tabellenführer der Gruppe F und hat das Viertelfinale bereits sicher erreicht.

Deutsche Spieler in Schweden
Erfolgreiche Woche für Kühnhackl und Rieder

​Beide Deutschen in Schweden stehen mit ihren Teams ganz oben in der Tabelle der SHL. Tobias Rieder grüßt mit seinen Växjö Lakers von Platz eins, direkt dahinter und...

Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...