Finale in Österreich: Caps gleichen aus - Penaltykrimi zum 2:2

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Caps sind wieder zurück! Mit einem 5:4 Penalty Sieg setzten die Wiener die Finalserie fort: bislang gab es nur Auswärtssiege! Nach intensivem, attraktivem und schnellen Spiel brachte das Glücksspiel "Penalty Schießen" einen nicht unverdienten Sieger aus Wien.

Werbung für Eishockey, das war Spiel Nummer 4 im Finale der Erste Bank Eishockey Liga. Alles wurde geboten im Fight zwischen Titelverteidiger KAC und dem Sieger der regulären Saison, den Vienna Capitals. Die Wiener gingen zum ersten Mal in dieser Finalserie mit 1:0 in Führung und schienen das 0:5 von Spiel 3 wieder vergessen zu wollen. Die Freude darüber währte aber nicht lange, denn der KAC schlug innerhalb von etwas mehr als einer Minute zurück und traf zum 1:1. Und als Fearns wenig später zum 2:1 abstaubte, schienen die Rotjacken auf der Siegerstraße.

Das erste Drittel war geprägt von zahlreichen Strafen, einem kleinlich pfeifenden Referee und insgesamt 50 Bruttominuten. Im Mitteldrittel verflachte die Partie etwas, der KAC schien jedoch je länger das Spiel dauerte, dem dritten Tor näher zu sein. Die letzten Sekunden des Abschnitts sahen dann jedoch einen Last Minute Treffer von Robert Lukas und das 2:2. Alles war wieder offen für die letzten 20 Minuten.

Das dritte Drittel war schließlich nicht mehr zu überbieten: ein ständiges Auf und Ab, Torchancen auf beiden Seiten und enormes Tempo rissen die Fans in der Klagenfurter Messehalle mit. Tsurenkov schoss die Caps mit 3:2 in Führung, Iob konnte im Power Play ausgleichen. Die erneute Führung von Latusa wurde nur Sekunden später von den Hausherren wieder ausgeglichen - 4:4! Am Ende blieb es beim Remis und die Overtime sollte einen Gewinner finden, tat es aber nicht. Also sollte das Penalty Schießen darüber entscheiden, ob die Vienna Capitals ausgleichen oder der KAC den ersten Matchpuck erzwingen konnten.

Im Shootout hatten die Wiener den klar besseren Start und gingen rasch mit 2:0 in Führung. Beim KAC sollte kein einziger Schütze treffen und somit waren es die Caps, die am Ende als Sieger vom Eis gingen. 9 Tore, drei Mal Videobeweis - dieses Spiel hatte alles, was ein Eishockeyspiel benötigt. Die Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga ist damit wieder ausgeglichen. Im vierten Spiel gab es den ebensovielten Auswärtserfolg. Am Donnerstag geht es nun weiter mit dem dritten Spiel in der Albert Schultz Halle und aus der Best of Seven Serie wurde eine Best of Three. Für Spannung ist weiterhin gesorgt: der Sieger vom Donnerstag hat auf alle Fälle den ersten Matchpuck am Sonntag!

Schafft der KAC den dritten Auswärtssieg, oder brechen die Vienna Capitals den Heimfluch in diesem Finale? Der Donnerstag wird es zeigen! (hockeyfans.at)

Nach starker Saisonleistung in Schweden
Moritz Seider verstärkt DEB-Auswahl bei der WM in Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat für die IIHF-WM 2021 eine weitere Verstärkung bekommen. Aus Schweden reiste Verteidiger Moritz Seider direkt zur Manns...

Rögle BK mit Moritz Seider muss sich geschlagen geben
Växjö Lakers sind schwedischer Meister

​Die Växjö Lakers haben auch das fünfte Finalsspiel in der SHL gegen Rögle BK gewonnen. Ein 6:2-Heimerfolg am Montagabend bescherte den Smaalander die schwedische Me...

Aufgebot umfasst 28 Spieler
Acht Spieler ergänzen DEB-Kader für Phase vier

Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die Phase vier der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga (21. Mai bis 6...

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz