Felix Schütz wechselt nach SchwedenNationalspieler unterschreibt bei Rögle BK

Nationalspieler Felix Schütz beim Deutschland Cup 2015 in Augsburg. (Foto: Imago)Nationalspieler Felix Schütz beim Deutschland Cup 2015 in Augsburg. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rögle BK, so heißt der Klub aus der schwedischen Elite-Liga SHL, ist der neue Arbeitgeber von Felix Schütz. Der 28-jährige soll bereits am Donnerstag das erste Mal für die Schweden auflaufen. Zumindest bis Saisonende soll der Nationalspieler nun in der SHL auflaufen. Seit Weihnachten war Schütz vereinslos. Angeblich verhandelte er zwischen den Feiertagen mit den Eisbären Berlin. Gerüchte über einen 10-Jahres-Vertrag, den der Stürmer fordern soll, wurden rasch dementiert. Die letzten zweieinhalb Jahre spielte er in der Kontinental Hockey League (KHL). In 104 Spielen gelangen ihm 22 Tore und 31 Vorlagen.

Nun wird er den Rest der Saison für Rögle auf Punktejagd gehen. Die Schweden befinden sich nach 34 Spieltagen auf dem 12. Rang. In das Rennen um die Pre-Playoffs werden sie wohl nicht mehr einsteigen können. Mit 39 Punkten liegen sie bereits elf Zähler hinter Örebro HK, die sich mit 50 Punkten auf Platz zehn befinden.  

Künast: „Sehr traurige Nachricht für das Frauen-Eishockey“
Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada abgesagt

​Die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada ist am Tag vor dem Abflug der deutschen Frauen-Nationalmannschaft nach Nordamerika aufgrund der Auswirkungen de...

Acht Spieler aus dem Düsseldorfer Kader
DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung

​Mit einem Aufgebot von drei Torhütern, acht Verteidigern und 13 Stürmern wird Bundestrainer Toni Söderholm in die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die Eishoc...

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...