Felix Schütz startet gut in die neue SHL-SpielzeitVier Spiele - Fünf Scorerpunkte

Felix Schütz im Dress von Rögle BK (Foto: Imago) Felix Schütz im Dress von Rögle BK (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Saison in der schwedischen SHL ist noch sehr jung. Felix Schütz und Rögle haben erst vier Spiele absolviert, allerdings hatten es alle vier Begegnungen in sich. Wenn man bereits ein kleines Fazit nach vier Spieltagen ziehen möchte, dann bleibt festzuhalten, diese Mannschaft hat Moral. 

In bislang vier Begegnungen musste Rögle immer einem Rückstand hinterher laufen, konnte sich aber immer wieder in die Partie zurück kämpfen und zwischenzeitlich ausgleichen.

In der ersten Begegnung traf die Mannschaft von Felix Schütz auf die Växjö Lakers, die in der Vorsaison im Halbfinale um die Meisterschaft in der SHL standen. Es sollte das Spiel von Felix Schütz auf Seiten von Rögle werden, mit dem seine Mannschaft allerdings keine Punkte gewinnen konnte. Die Gäste aus Växjö konnten mit 2:0 inFührung gehen, ehe Schütz den 1:2 Anschluss vorbereitete und den 2:2 Ausgleichstreffer selbst markierte. Nach dem zwischenzeitlichen 3:2 Rückstand legte Schütz erneut ein Tor zum 3:3 Ausgleich auf. Bezeichnend im ersten Spiel von Rögle war, dass alle Scorerpunkte in der dritten Reihe um Center Felix Schütz verteil wurden. Das Spiel konnte Rögle aber trotz der starken dritten Reihe nicht gewinnen und ging am Ende mit 3:5 als Verlierer vom Eis. 

Das zweite Spiel von Rögle verlief ähnlich wie der Auftakt gegen Växjö, auch gegen Örebro HK kassierte die Mannschaft von Felix Schütz erst einmal ein frühes Gegentor, zeigte dann aber erneut die bereits angesprochene Moral und drehte das Spiel nach 1:3 Rückstand eindrucksvoll. Felix Schütz legte den Siegtreffer im Schlussdrittel auf und hatte so maßgeblichen Erfolg beim Sieg seiner Mannschaft. 

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen siegen in erstem WM-Test deutlich gegen Österreich

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes besie...

Phase zwei der WM-Vorbereitung
U18-Männer-Nationalmannschaft testet zweimal gegen die Schweiz

​Die U18-Männer-Nationalmannschaft startet in dieser Woche in die Phase zwei der Vorbereitung auf die WM in den USA (26. April bis 6. Mai). ...